BA-Ticker

Bensheim

Das interessiert Bensheim

Am Wegesrand

Die Auerbacher Pioniere und ihre Geschichte

Wer zu Fuß geht, der kann viel erleben und nicht nur nette Menschen zum Plausch treffen, sondern an allen Ecken auch (meist) steinerne Zeugen vergangener Zeiten. Genau besehen, ist das gesamte Bensheimer Stadtgebiet ein ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Parktheater

Tanz-Show mit flinken Füßen im Bensheimer Parktheater

Mitte der neunziger Jahre hat Michael Flatley mit den spektakulären und neuartigen irischen Stepp-Shows „Lord of the Dance“ und „Riverdance“ weltweit Begeisterungsstürme ausgelöst. Mehr als 60 Millionen Menschen in 60 Ländern auf ...

Veröffentlicht
Von
Gerlinde Scharf
Mehr erfahren
25 Jahre Städtepartnerschaft

Bensheim-Bank zum Jubiläum in Klodzko überreicht

Mit der offiziellen Übergabe der Sitzbank durch Bürgermeisterin Christine Klein fanden am Montag in der polnischen Partnerstadt Klodzko die Jubliäumsfeierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen ...

Veröffentlicht
Von
Jeanette Spielmann
Mehr erfahren
Hauptversammlung

Feuerwehr Zell auf Wachstumskurs

Esther Herpel zur neuen Vorsitzenden des Feuerwehrwehr-Vereins gewählt

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Hauptversammlung

Liedertafel Auerbach mit vielen Plänen

Die Liedertafel Auerbach hatte zur Jahreshauptversammlung in den Kronenpark eingeladen – und viele Mitglieder kamen. Die Vorsitzende Hedwig Nungesser freute sich, dass man als Verein nun wieder deutlich besser planen und in die ...

Veröffentlicht
Von
Christa Flasche
Mehr erfahren

Stellen in Bensheim

Auf Jobsuche in Bensheim? Auf jobmorgen.de finden Sie Stellenanzeigen von der Ausbildung über Quereinsteiger bis hin zur Führungsposition.

zu jobmorgen.de

Immobilien in Bensheim

Ob mieten oder kaufen - auf der Suche nach Immobilien in Bensheim? Wohnungen, Häuser oder Gewerbeimmobilien von privat oder via Immobilienmakler finden Sie auf immomorgen.de.

zu Mietobjekten auf immomorgen.de

zu Kaufobjekten auf immomorgen.de


Fotostrecken

Fotostrecke Winzerfest-Umzug: Bunte Parade durch Bensheim

Bei bestem Sommerwetter präsentierten sich am Sonntag 80 Wagen und Fußgruppen mit vielen kreativen Ideen den Tausenden Besuchern am Straßenrand.

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
90
Mehr erfahren
Fraktionssitzung

BfB sieht Unfallgefahr in der Wormser Straße

Verkehrssituation am Dienstag Thema

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Fraktionssitzung

Mobilität ist Thema bei den Grünen

Städtischer Verkehrsplaner ist am Dienstag zu Gast

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
AKG

Schnupperstunde Latein

Infos für Schüler und Eltern am Dienstag

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Bensheim

AKG-Förderverein übergibt neue Küche

Ab sofort verfügt das Alte Kurfürstliche Gymnasium (AKG) Bensheim über eine funktionstüchtige neue Küche, die von allen Mitgliedern der Schulgemeinde genutzt werden kann. Im renovierten Untergeschoss des Hauptgebäudes traf sich ...

Veröffentlicht
Von
red/Bild: Thomas Zelinger
Mehr erfahren
SPD Bensheim

Photovoltaik als Beitrag zur Energiewende

Podiumsdiskussion am 6. Februar mit versierten Fachleuten

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren

Schwerpunkt Winzerfest Bensheim

Alles zum Thema

Meinung

Es gibt vielfältige Blickwinkel auf die spannenden, aktuellen Themen unserer Zeit - in der Region und weltweit. Lesen Sie hier ...

... Kommentare aus unseren Redaktionen

... Ihre Leserbriefe

Benachbarte Orte

Hier finden Sie die Nachbarorte auf einen Blick:

Videos

Lokales Wohnwagen-Brand in Bensheim

Ein Brand hat einen Wohnwagen in der Schwanheimer Straße am Ortsausgang Richtung Schwanheim zerstört.

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren
Sozialzentrum

Awo feiert Fastnacht

Kräppelnachmittag am 1. Februar

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Kultur

Die Auerbacher Schlossfestspiele sind Geschichte

Die Hanauer Theaterproduktion Hoffmann-Wacker verkündet nach 18 Jahren das endgültige Aus für die beliebte Veranstaltungsreihe. Das finanzielle Risiko sei zu groß geworden.

Veröffentlicht
Von
Gerlinde Scharf
Mehr erfahren
AKG

Digitale Medien bergen ein erhebliches Suchtpotenzial

Suchtpräventions-Workshops für Schüler der neunten Klassen mit Blick auf Gaming und Social Media / Nutzungsverhalten hinterfragen

Veröffentlicht
Von
Thomas Tritsch
Mehr erfahren
Synagogenverein

Spannender Vortrag beim Auerbacher Synagogenverein

Auch mehr als sieben Jahrzehnte nach dem Ende des nationalsozialistischen Terrors ist dessen Geschichte nicht annähernd umfassend aufgeklärt und es ergeben sich stets neue Aspekte. So gab am Mittwochabend der israelische ...

Veröffentlicht
Von
Eva Bambach
Mehr erfahren
Frauenbüro

Wo beginnt sexuelle Belästigung?

Online-Vortrag am 7. Februar / Anmeldung erforderlich

Veröffentlicht
Von
ps
Mehr erfahren
Kreisvolkshochschule

Abnehmen ohne Verbote

Kurs startet am 7. Februar

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Schwanheim

Blutbuche am Friedhof muss gefällt werden

Baum stand schon länger unter Beobachtung

Veröffentlicht
Von
ps
Mehr erfahren
Bensheim

THW-Jugend wählt neue Sprecher

In der vergangenen Woche veranstaltete der Verein der Jugendgruppe des Technischen Hilfswerks (THW) in Bensheim seine jährliche Auftaktveranstaltung. Zur Jahreshauptversammlung des Vereins erschienen zahlreiche Junghelfer und das ...

Veröffentlicht
Von
red/Bild: THW
Mehr erfahren
Bensheim

Blockflöten-Gruppe für Erwachsene

Im Auerbacher Musikverein (Abteilung Musik der TSV Auerbach) soll ein Blockflöten-Ensemble eingerichtet werden. Dieses Angebot richtet sich an Erwachsene, die ihre Blockflöte (Sopranino, Sopran, Alt, Tenor oder Bass) schon ...

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Bensheim

Abend-Stammtisch der Bürgerhilfe

Der nächste Abend-Stammtisch der Bürgerhilfe Bensheim findet am Dienstag, 7. Februar, um 18 Uhr in der Gaststätte Weiherhaus statt. Mitglieder und Nichtmitglieder sind willkommen. „In lockerer Atmosphäre wollen wir uns ...

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Weitere Berichte

Thema : Dentsply Sirona

  • Geldanlage Auch Aktien der Region Bergstraße geraten in den Abwärtssog der Weltbörsen

    Anleger brauchen dieser Tage und vielleicht auch noch eine ganze Weile starke Nerven. Manche nehmen es aber auch mit Galgenhumor. Der Deutsche Aktienindex Dax nähert sich der wichtigen Marke von 13 .000 Punkten - leider aus der falschen Richtung, von oben.

    Mehr erfahren
  • Wirtschaft Im Abwärtssog der Börsen halten sich Aktien der Bergstraße bisher recht wacker

    An den Börsen kommen die Zeiten für starke Nerven. Nach zwei regelrechten Ausverkaufstagen zu Beginn dieser Woche könnte noch nicht Schluss sein.

    Mehr erfahren
  • Geldanlage Bergsträßer Aktien stecken im Abwärtssog der internationalen Börsen

    Die Aktien der Region bewegen sich mehr oder weniger im Abwärtssog der internationalen Börsen. So verloren die Papiere aus dem Depot Bergstraße/Südhessen in den vergangenen Wochen gut drei Prozent.

    Mehr erfahren

Thema : Dr. Reckeweg

  • Jubiläum Reckeweg ist in der Welt ein Begriff und in Bensheim zu Hause

    Ein Dreivierteljahrhundert Naturheilkunde mit selbst entwickelten Rezepturen. 75 Jahre Tradition, Innovation und Vision. International in mehr als 40 Ländern vertreten. Tief am Standort verwurzelt und mit 250 Mitarbeitern längst einer der größten mittelständischen Arbeitgeber in der Region. Produziert wird ausschließlich in Bensheim, wo sich das in der vierten Generation inhabergeführte Familienunternehmen in den vergangenen Jahrzehnten auch räumlich stark vergrößert hat. Zum runden Jubiläum hatte die Firma Dr. Reckeweg an den Firmensitz am Berliner Ring eingeladen. Mit mehr als 250 geladenen Gästen wurde groß gefeiert – darunter weite Teile der Belegschaft, aber auch internationale Importeure sowie Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Kontakte auf dem ganzen Globus Geschäftsführerin Natalie Reckeweg, die das Unternehmen seit diesem Jahr mit ihrem Mann David Reckeweg-Lecompte leitet, begrüßte unter anderen langjährige Geschäftspartner aus Italien, Pakistan, Kanada und (vom wichtigsten Markt) Indien sowie aus Skandinavien und Südamerika. In Bensheim „landeten“ aber auch Unternehmensvertreter aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, wo Reckeweg seit drei Jahren aktiv ist. Die weltweiten Kontakte sind ebenso schnell gewachsen wie die Kapazitäten am Unternehmenssitz, wo die vormals im westfälischen Herford ansässige pharmazeutische Fabrik 1955 – acht Jahre nach ihrer Gründung – eine neue Ära eingeleitet hatte. Heute betreibt Reckeweg mehrere hochmoderne Produktionsanlagen, in denen ein vielfältiges Portfolio an homöopathischen Kombinationsarzneimitteln in fester und flüssiger Form hergestellt wird. Mit Bezug auf die langen und oft freundschaftlichen Kontakte zu den globalen Partnern sprach die junge Geschäftsführerin von einer „Reckeweg-Family“ – und auch das Jubiläumsfest glich eher einer lockeren Familienfeier ohne steife Regularien und allzu förmliche Dramaturgie. Es sei ihr eine Herzensangelegenheit, die Firma mit David Reckeweg-Lecompte weiterzuführen, so Natalie Reckeweg, die von ihrer jüngeren Schwester Annabel Reckeweg (alle sind bereits seit 2013 im Unternehmen tätig) sowie von deren Ehemann Florian Reckeweg als neuem Vertriebsleiter unterstützt wird. {element} Natalie Reckeweg bezeichnete die Mitarbeiter als „tragende Kraft“ des Traditionsbetriebs, der aktuell über eine Gesamtfläche von rund 14 500 Quadratmeter verfügt. Eine weitere Expansion wird angestrebt. Mit dem modernen Hochregallager sieht sich das Unternehmen für die wachsende Nachfrage im In- und Ausland gut gerüstet. Bürgermeisterin Christine Klein betonte auf dem Reckeweg-Areal am Berliner Ring, dass es bei diesem Jubiläum nicht um Zahlen gehe. Die Familie führe das organisch gewachsene Unternehmen am Standort mit Herzblut, Leidenschaft und viel Engagement. „Bensheim ist die Heimat, zuhause ist die Firma aber auf der ganzen Welt“, so Klein. Die Rathauschefin lobte die langjährige Treue zum Firmensitz. Investition trotz Pandemie Zuletzt hatte Reckeweg rund 33 Millionen Euro in den Neubau von Produktions- und Logistikbereichen mit Reinräumen auf einer Gebäudefläche von circa 11 000 Quadratmeter investiert. Das ist die – trotz Pandemie – bislang größte Einzelinvestition in einer Unternehmensbiografie, die auch in puncto „Hardware“ überaus dynamisch verlaufen ist. 2019 begannen die Bauarbeiten an diesem Werk Nummer drei. Landrat Christian Engelhardt attestierte der Familie eine erkennbare „Lust auf Zukunft“. Die Firma sei für den Standort Bensheim und die Wirtschaftsregion Bergstraße enorm wichtig. Der Geschäftsführer der Kreis-Wirtschaftsförderung Matthias Zürker überreichte aus gegebenem Anlass eine Jubiläumsurkunde. {element}

    Mehr erfahren
  • Familienunternehmen Bensheimer Unternehmen Reckeweg nun in vierter Generation

    Mittlerweile fast schon 75 Jahre Dr. Reckeweg & Co. GmbH bedeuten ein Dreivierteljahrhundert Homöopathie von höchster Qualität, heißt es in einer Pressemitteilung des Bensheimer Pharmaunternehmens. Reckeweg stehe gleichzeitig synonym für einen Familienbetrieb, der in vierter Generation in Bensheim verwurzelt ist. Nun sei es an der Zeit, den nächsten Generationswechsel einzuleiten. Michael Reckeweg, geschäftsführender Gesellschafter der Pharmazeutischen Fabrik Dr. Reckeweg, feiert heute (12.) seinen 70. Geburtstag und nimmt dies zum Anlass, zum Jahresende die Geschäfte an die jüngere Generation zu übergeben. Tochter Natalie und Schwiegersohn David Reckeweg-Lecompte, die bereits mehrere Jahre erfolgreich in der Geschäftsführung tätig sind, übernehmen zum 1. Januar 2022 die alleinige Geschäftsführung, denn auch Ehefrau Marita Reckeweg setzt sich als Geschäftsführerin zur Ruhe. Wende eingeleitet {element} Als Michael Reckeweg 1976 in das Unternehmen eintrat, leitete er eine Wende ein – von einem kleinen Hersteller hin zu einem international agierenden Pharmaunternehmen. Bei seinem Antritt hatte der Betrieb 13 Mitarbeiter. Heute zählt Dr. Reckeweg & Co. GmbH mit aktuell 235 Beschäftigten zu den großen Arbeitgebern der Region. {furtherread} Seit dem Umzug 1981 in das Firmengebäude am Berliner Ring 32 setzte Reckeweg auf die Expansion in ausländische Märkte. Heute pflegt das Unternehmen intensive Kontakte zu Importeuren aus mehr als 40 Ländern weltweit. Indien ist bereits seit vielen Jahren der wichtigste Kunde für Reckeweg. Seit vielen Jahren im Geschäft Den Grundstein für einen reibungslosen Generationswechsel legte Michael Reckeweg über mehrere Jahre. Seine beiden Töchter und Schwiegersohn David Reckeweg-Lecompte sind seit vielen Jahren mit im Geschäft und setzen die Familientradition erfolgreich fort. Die neue Produktion medizinischer Cannabis-Präparate wurde von David Reckeweg-Lecompte initiiert und eröffnet dem Pharmaunternehmen ein neues vielversprechendes Geschäftsfeld. „Bisher läuft das alles hervorragend und wir sind froh darüber“, betont Michael Reckeweg stolz. „Da sich alle bestens verstehen, läuft die Übergabe an den Nachwuchs sehr gut. Und für jeden gibt es mehr als genug zu tun.“ Seine jüngere Tochter Annabel, die sich zurzeit in Elternzeit befindet, kümmert sich ums Marketing. Ihr Ehemann, Florian Reckeweg, tritt Anfang kommenden Jahres ebenfalls in das Unternehmen ein. Somit wird die Firma ein echter Familienbetrieb bleiben. Weiterwachsen will das Unternehmen auch in Zukunft. Nicht umsonst habe die Firma nach drei Jahren Planungsarbeit und einer Investition von 33 Millionen Euro Mitte 2020 eine moderne neue Produktionsanlage in Betrieb genommen. Der Standort Bensheim erfülle damit alle Anforderungen, um unter anderem medizinische Cannabis-Extrakte auf Weltklasseniveau zu produzieren. Die Anlage entspricht laut Reckeweg nicht nur den strengen gesetzlichen Leitlinien, sondern auch pharmazeutischen Standards der höchsten Stufe. Dies verschaffe dem Bensheimer Pharmahersteller einen deutlichen Abstand zu Mitbewerbern. Geschäft läuft gut – trotz Corona „Natürlich verarbeiten wir dort auch in Zukunft in erster Linie Homöopathika“, führt Reckeweg aus. „Wir blicken jedoch sehr zuversichtlich auf den Geschäftszweig der medizinischen Cannabis-Extrakte.“ Das Geschäft laufe trotz Corona planmäßig gut. Bundesweit gehört das Unternehmen im Bereich Homöopathie weiterhin zu den größten 15 Herstellern. In Indien ist der Pharmaproduzent sogar trotz harter Konkurrenz seit Jahren Marktführer mit seinen Arzneimitteln. „Macht’s nach – aber besser!“ „Wir sind optimistisch, dass wir uns auch weiterhin gegen jeden Wettbewerber durchzusetzen“, blickt der scheidende Geschäftsführer positiv in die Zukunft. Auf die Frage, was er seinen Nachfolgern als Ratschlag mit auf den Weg gibt, entgegnet Reckeweg: „Vieles geht schon in die richtige Richtung. Insofern kann ich nur raten: Macht’s nach – aber besser!“ Allein treffen müssen seine Nachfolger grundlegende Entscheidungen in Zukunft nicht. Denn Michael Reckeweg wird dem Unternehmen auch nach seinem Ausscheiden gerne beratend zur Seite stehen, um bei Bedarf seine jahrzehntelange Erfahrung beizusteuern. red

    Mehr erfahren
  • Cannabis Reckeweg in Bensheim: "Eine Legalisierung von Cannabis würde uns nicht weh tun"

    Zum Thema Freigabe von Cannabis hat sich auf Anfrage dieser Zeitung David Reckeweg-Lecompte von der Geschäftsführung von Dr. Reckeweg geäußert. Das Pharmazeutische Unternehmen in Bensheim zählt auch medizinische Cannabis-Produkte zu ihrem Portfolio. „Ich habe zur Legalisierung von Cannabis gemischte Gefühle“, berichtet Reckeweg-Lecompte (BILD: Dietmar Funck). „Medizinisches Cannabis gibt es seit 2017 verschreibungspflichtig beim Arzt. Allerdings gibt es noch immer viele Hürden: beispielsweise bei der Erstattung durch Krankenkassen und die Akzeptanz in Fachkreisen. Ich frage mich: Wenn es noch keinen klaren Weg für die Patienten gibt, ist die Zeit dann schon reif, Cannabis für den Freizeitgebrauch zu legalisieren?“ Wenn, dann sollte Cannabis allerdings nur nach Beratung durch Apotheker in der Apotheke frei erhältlich sein. {element} „Keine Konkurrenz zu uns“ „Weh tun würde uns eine Legalisierung nicht“, betont Reckeweg-Lecompte. „Es ist keine Konkurrenz für uns. Bei unterschiedlichen Beschwerden braucht man auch verschiedene Dosen: Als Krebspatient braucht man eine leichtere Dosis gegen Übelkeit, als als Schmerzpatient. Wir arbeiten mit Extrakten, die rein und dosierbar sind“ – anders, als das bei Blüten der Fall ist: „Das sind zwei verschiedene Welten.“ Grundsätzlich sei es gut, dass Cannabis und dessen durchaus positive Wirkung in bestimmten Anwendungsbereichen in den Fokus gerückt werde. Wenn es legalisiert werde, müsse die sehr kontrolliert geschehen, mit einer professionellen Gesundheitsberatung. ssr {furtherread}

    Mehr erfahren

Unsere Portale