Newsticker Bergstraße

AdUnit Billboard
Ermittlungen

Die Waffen waren im Kofferraum eines Taxis verstaut

Von Michaela Roßner, dpa und Dieter Löffler Heidelberg. War es doch ein psychisch erkrankter Mensch, der mit zwei Langwaffen am Montagmittag in den Hörsaal stürmte? Nach dem Amoklauf eines 18-Jährigen in Heidelberg schließen die ...

Veröffentlicht
Von 
dpa und Michaela Roßner
Mehr erfahren
1. Block für Werbung geeignet
Tradition

Wieso Brot und Bier in Lorsch zusammengehören

Es sei schon einige Jahrzehnte her, dass im Kreis Bergstraße im größeren Stil Bier produziert wurde. So hieß es vor einigen Wochen in einem Zeitungsbericht, in dem an das Aus von Guntrum Bräu in Bensheim im Jahr 1979 erinnert und ...

Veröffentlicht
Von 
Nina Schmelzing
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos2
Bensheim

Schloss Falkenhof - eine Villa wie aus dem Märchen

Die Pandemie-Zeit hat neue Erfahrungen gebracht – gute und schlechte. Zu den guten Dingen, die viele Menschen durch Covid-19 für sich entdeckt haben, gehört das Spazieren an der frischen Luft. Ob im Wald oder in der Stadt: Zu Fuß ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Native_1
Parktheater

Songs von Cat Stevens und eine Komödie

Nachdem die Stadtkultur im Januar aufgrund des Pandemiegeschehens drei Veranstaltungen absagen musste, soll im Februar der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden. Die nächsten Vorstellungen, die im Rahmen des städtischen ...

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Lautertal

Knodener Ortsbeirat lehnt den Lautertaler Haushalt für 2022 ab

Der Knodener Ortsbeirat hat den Lautertaler Haushaltsplanentwurf für 2022 einstimmig abgelehnt. Nach der Feststellung, dass keiner der Anträge aus Knoden zum Haushalt Berücksichtigung fand, gab es für das Papier keine Ja-Stimmen.

Veröffentlicht
Von
Jutta Haas
Mehr erfahren
DRK Lindenfels

67 Blutspender im Lindenfelser Bürgerhaus

Blutspenden sind wichtig, nicht nur bei Unfällen, sondern auch bei schweren Erkrankungen werden lebensrettende Blutkonserven benötigt. Der Ortsverband des DRK Lindenfels bietet daher regelmäßige Termine zur Blutspende an. ...

Veröffentlicht
Von
Claudia Schmitt
Mehr erfahren
Verein

Einhäuser Vogelschützer bald mit neuem Vorstandsteam

Eigentlich wollten sich die Mitglieder des Vogelschutz- und -liebhabervereins bereits am 21. Januar zu ihrer Jahreshauptversammlung zusammenfinden. Doch daraus wurde aufgrund der Pandemieentwicklung nichts. Jetzt peilt man nach ...

Veröffentlicht
Von
Jörg Keller
Mehr erfahren
Holocaust-Gedenktag

Den Holocaust-Opfern in Heppenheim gedenken reicht nicht aus

„Es ist wichtig, dass man nicht nur gedenkt, sondern auch hinguckt: Wer waren denn die Betroffenen? Was ist passiert? Wie ist es jetzt?“, sagt Sabine Fraune, erste Vorsitzende des Vereins Stolpersteine Heppenheim. Am 27. Januar ...

Veröffentlicht
Von
bb/ü
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos3
Servicebereich (ID 126) für Werbung geeignet

Meistgelesene Artikel

  1. Warnung aus dem Innenministerium ans Bensheimer Rathaus

    Eine Stellungnahme aus dem Innenministerium sorgt zurzeit für etwas Wirbel in der Bensheimer Kommunalpolitik. Abgegeben hat sie Ulrich Dreßler, Leiter des Referats Kommunales Verfassungsrecht in Wiesbaden

    Veröffentlicht
    Von
    Dirk Rosenberger
    Mehr erfahren
  2. Großeinsatz nach Brand in einer Gewerbehalle in Bensheim

    Ein Brand in einer Gewerbehalle an der Robert-Bosch-Straße führte in der Nacht zum Dienstag zu einem größeren Feuerwehreinsatz, an dem unter anderem die Wehren aus Bensheim und Auerbach beteiligt waren.

    Veröffentlicht
    Von
    dr
    Mehr erfahren
  3. Verletzte und Tote nach Schüssen in Heidelberger Hörsaal - Täter soll Student gewesen sein

    Ein bewaffneter Mann hat am Montagmittag in einem Hörsaal im Neuenheimer Feld in Heidelberg das Feuer eröffnet und andere Personen verletzt. Ein Opfer erlag seinen Verletzungen. Auch der Täter ist tot.

    Veröffentlicht
    Von
    dpa/lhe
    Mehr erfahren
  4. Über 900 neue Corona-Fälle an drei Tagen im Kreis Bergstraße

    Im Kreis Bergstraße sind von Freitag (21.) bis inklusive Sonntag (23.) 908 neue bestätigte Corona-Fälle registriert worden. Das teilte das Landratsamt am Montag mit.

    Veröffentlicht
    Von
    Hol/lhe
    Mehr erfahren
  5. Rettungswagen an Reichenbacher Wohnhaus geschleudert

    Reichenbach. Zu einem Verkehrsunfall ist es am Samstagmittag in der Nibelungenstraße in Reichenbach gekommen.  Dabei prallte ein Rettungswagen an ein Wohnhaus.

    Veröffentlicht
    Von
    Konrad Bülow
    Mehr erfahren
AdUnit HalfpageAd
AdUnit Rectangle_1

Fotostrecken

Fotostrecke Brand in Bürstadt

In einem ehemaligen Hotel in Bürstadt ist ein Feuer ausgebrochen.

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
9
Mehr erfahren

Orte

2. Block für Werbung geeignet (4. echter Block 10014/1901)

Coronavirus

Das Wichtigste auf einen Blick

Die aktuelle Corona-Lage im Liveblog

Wie verläuft der Kampf gegen die Corona-Pandemie in der Region, Deutschland und der Welt? Die aktuelle Lage im Liveblog.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos4
Chemlab

Neues Corona-Testzentrum am Fitness-Studio in Heppenheim

Corona-Tests am Fitness-Center: Das geht seit Dienstagabend auf dem Venice-Beach-Gelände an der Weiherhausstraße in Heppenheim. Betrieben wird das neue Testzentrum von der chemlab Gesellschaft für Analytik und Umweltberatung mbH ...

Veröffentlicht
Von
jr/ü
Mehr erfahren
AdUnit Native_2
Corona

Heppenheimer Arzt plädiert nachdrücklich für FFP2-Maske in Innenräumen

Beim Blick hinter die Ladentheken zahlreicher Geschäfte fällt der Heppenheimer Augenarzt Dr. Josef Wolff nach eigenen Angaben „immer wieder vom Glauben ab“. Viele Mitarbeiter im Einzelhandel würden das durch die neue ...

Veröffentlicht
Von
fran/ü
Mehr erfahren
Impfstoff

Coronavirus: Erste Charge von Novavax geht an Gesundheitsämter in Hessen

Die erste Charge des Impfstoffs Novavax soll in Hessen zunächst nur den Gesundheitsämtern zur Verfügung gestellt werden.

Veröffentlicht
Von
dpa/lhe
Mehr erfahren
Weitere Artikel

Schwerpunkt Coronavirus

Alles zum Thema
AdUnit Rectangle_2
3. Block für Werbung geeignet (5. echter Block 10014/1958)

Region Bergstraße

Pandemie

„Um gegen Corona impfen zu können, müssen die Zahnärzte an der Bergstraße viele Hürden meistern“

Bergstraße. Anfang Dezember war von Bund und Ländern entschieden worden, dass Zahnärzte in Zukunft bei der Verimpfung der Covid-Vakzine tätig werden sollen, was zu einer großen Nachfrage bei den Zahnarztpraxen im Kreis führte. ...

Veröffentlicht
Von 
Felix Wolf
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos5
Evangelisches Dekanat Bergstraße

Jetzt mit voller Stelle Vize-Dekanin

Nach 19 Jahren hat Pfarrerin Silke Bienhaus ihre Tätigkeit in der Klinikseelsorge beendet. Seit Januar ist sie mit voller Stelle stellvertretende Dekanin im Evangelischen Dekanat Bergstraße. Bereits seit April 2019 ist Silke ...

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
AdUnit Native_3
Ermittlungen

Die Waffen waren im Kofferraum eines Taxis verstaut

Von Michaela Roßner, dpa und Dieter Löffler Heidelberg. War es doch ein psychisch erkrankter Mensch, der mit zwei Langwaffen am Montagmittag in den Hörsaal stürmte? Nach dem Amoklauf eines 18-Jährigen in Heidelberg schließen die ...

Veröffentlicht
Von
dpa und Michaela Roßner
Mehr erfahren
Quartalsbilanz

TE Connectivity spürt die Autoflaute

Die weltweit rückläufige Autoproduktion, bedingt durch die Corona-Pandemie sowie fehlende Chips, macht sich in den Quartalszahlen des Elektronikkonzerns TE Connectivity bemerkbar. Bei dem Unternehmen, mit seinem großen Standort ...

Veröffentlicht
Von
Michael Roth
Mehr erfahren
Pandemie

Kreis-Inzidenz steigt deutlich über 900

Die Zahl der Corona-Infektionen im Kreis Bergstraße nimmt weiter zu. Die Sieben-Tage-Inzidenz lag gestern nach den Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) deutlich über der 900er-Marke – bei einem Wert von 929,8. In ganz Hessen ...

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Weitere Berichte

Das aktuelle Wetter in Bensheim

wolkig
Aktuelle Temperatur:
1°C
Tiefsttemperatur:
0°C
Höchsttemperatur:
6°C
Verkehrswarnung:
Glätte durch überfrierende Nässe
AdUnit In_Wetter_Banner
AdUnit Rectangle_3
AdUnit Billboard_1

Thema : Kloster Lorsch

  • Welterbestätte Vielleicht bald ein Computerspiel über das Lorscher Kloster?

    Lorsch. Kloster Lorsch gibt es schon ewig. 764, vor über 1250 Jahren, wurde die Benediktinerabtei gegründet. Als Unesco-Welterbestätte ist Lorsch noch vergleichsweise jung.

    Mehr erfahren
  • Welterbe Der Atzmann als "Mainzer Stellvertreter" in Lorsch

    Am 28. Oktober 2016 wurden auf dem Klostergelände aus einem Brunnen des 18. Jahrhunderts Fragmente geborgen, die sich als sensationeller Fund entpuppen sollten. Baudenkmalpflegerin Katarina Papajanni hatte schon zuvor an den Umrissen einiger im Brunnen vermauerter Steine Formen erkannt, die in die gotische Zeit wiesen. Die geborgenen Steine erwiesen sich tatsächlich als Fülle von – manchmal sehr kleinen – Bruchstücken mittelalterlicher Skulpturen, die inzwischen in Teilen rekonstruiert werden konnten. Die spektakulärste Entdeckung war eine etwas unterlebensgroße, vollplastisch gearbeitete Figur im liturgischen Gewand eines Subdiakons, die ein Pult vor der Brust trägt – zu sehen in der aktuellen Ausstellung „Geschichte schöpfen“ in der Zentscheune, in der die Funde aus dem Brunnen erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden. Es handelt sich bei der qualitätvoll gearbeiteten Sandsteinskulptur um einen Atzmann, einen Vertreter einer seltenen Gruppe von Figuren, von denen bislang nur 23 Exemplare bekannt waren, davon vier nur als schriftliche Überlieferung. Was es mit diesem besonderen Typus auf sich hat und dass seine Entstehung an eine ganz spezifische politische Konstellation gebunden war, zeigte Anja Lempges bei einem Vortrag im Paul-Schnitzer-Saal „Der Atzmann – stummer Diener für lautes Lob“. Unter diesem Titel publizierte Anja Lempges vor zehn Jahren auch die Dissertation für ihre Promotion durch die Universität in Mainz, wo sie heute stellvertretende Direktorin des Dom- und Diözesanmuseums ist. Realitätsnahe Gestaltung {element} Die frühesten Atzmänner stammen aus dem 13. Jahrhundert, dazu zählt auch das nun neu hinzugekommene Lorscher Exemplar, das um das Jahr 1266 datiert werden kann. Besonderheiten aller Atzmänner von Beginn an sind die vollplastische Ausarbeitung und die realitätsnahe Gestaltung. Während die Bauskulptur damals stets der Architektur untergeordnet und etwa durch Rahmungen in den Baukörper eingebunden war, um dem Vorwurf der Idolatrie – also dem Götzendienst – zu entgehen, sind die Atzmänner für eine freie, von allen Seiten sichtbare Aufstellung geschaffen. Damit und mit der am Leben orientierten Darstellung der Gewänder – für den Lorscher Atzmann lassen sich von der ursprünglichen Fassung noch ein frisches Grün für die Plinthe und ein festlich leuchtendes Rot für das Gewand feststellen – erlangten die Figuren einen für damalige Zeiten unerhörten Realitätsgrad. {furtherread} Die Funktion eines Atzmanns bestand in der Ablage des liturgischen Buchs für das Stundengebet, aus dem der Kantor den geistlichen Wechselgesang anstimmte – eine zentrale Aufgabe, deren hohe Bedeutung sich auch aus dem Umstand erschließen lässt, dass jeder sich vor dem Atzmann, also der steinernen Figur verbeugen musste. Der Atzmann, so legte die Referentin dar, hatte eine Gelenkfunktion zwischen himmlischer und irdischer Sphäre, war einerseits als Mensch mit überaus individuellen Zügen angelegt, repräsentierte aber andererseits das Göttliche. Dieser Aspekt decke sich auch mit der Genese des Begriffs Atzmann, der aus der Umgangssprache kam und ohne Übersetzung in den kirchlichen lateinischen Texten übernommen wurde. Ein Atzmann war zunächst nämlich im Volksglauben eine kleine Figur aus Wachs oder einer Alraunenwurzel, an der man stellvertretend für einen echten Menschen magische Handlungen vornehmen konnte. Auch die als liturgische Pultträger verwendeten Atzmänner waren offenbar solche Stellvertreter, die die Grenze zwischen Skulptur und Mensch verwischten. Der wohl älteste, nur schriftlich überlieferte Atzmann war vermutlich ein Werk des Naumburger Meisters und seiner Werkstatt, sagte die Referentin. Aufgestellt mitten im Westchor des Mainzer Doms als zentrales Element des liturgischen Geschehens habe er mit seiner betont modernen Auffassung sicher viel Aufsehen erregt. Man könne davon ausgehen, dass der Mainzer Atzmann schnell weithin berühmt wurde. Aufgrund dessen habe man die Figur auch als ein deutliches Zeichen des Machtanspruchs des Mainzer Erzbischofs einsetzen können: Alle Kirchen, in denen bislang ein Atzmann nachgewiesen wurde, standen auf die eine oder andere Weise in Abhängigkeit zum Erzbistum Mainz. So auch Lorsch: Kaiser Friedrich II. übertrug Siegfried III. von Eppstein, dem Erzbischof von Mainz und Erzkanzler des Heiligen Römischen Reiches, im Jahr 1232 das Reichskloster Lorsch. Die ansässigen Benediktiner wurden daraufhin zunächst von Zisterziensern, schon 1248 aber von Prämonstratensermönchen abgelöst. Auch in Lorsch, so Anja Lempges, dürfte der Atzmann damals in der Mitte des Chors gestanden haben, als „Mainzer Stellvertreter“. Die aufgefundene Figur sei ein wichtiges und seltenes Dokument aus der heute meist wenig geschätzten späten Zeit des Klosters, merkte der Leiter der Welterbestätte Lorsch Hermann Schefers im Rahmen der an den Vortrag anschließenden Fragerunde an. Abgelöst durch Engel Mit dem Ausgang des Mittelalters verloren die Atzmänner ihre Bedeutung und wurden von pulttragenden Engeln abgelöst. Während andere in der Vergangenheit aufgefundene Atzmänner an der Stelle ihrer ursprünglichen Aufstellung regelrecht begraben wurden, nachdem ihnen offenbar bewusst der Kopf abgeschlagen worden war, wurde der Lorscher Atzmann im 18. Jahrhundert schlicht zu Baumaterial für einen Brunnen. Das Kloster war damals jedoch schon lang aufgehoben worden, Sinn und Funktion des Atzmanns also vermutlich gar nicht mehr bekannt.

    Mehr erfahren
  • Welterbe-Jubiläum Lorsch hatte Glück - und das dann auch genutzt

    Dr. Dorothea Redeker, die frühere Vorsitzende des Vereins Kuratorium Welterbe Kloster Lorsch, beleuchtete in einem Vortrag die erfolgreiche Lorscher Entwicklung in den Jahren 2008 bis 2015.

    Mehr erfahren
4. Block für Werbung geeignet (6. echter Block 10014/2188)

BAnaneweb

Interview

Charlotte ist neu an der Liebfrauenschule in Bensheim / Wie es ist, auf eine Mädchenschule zu gehen

Charlotte, 15 Jahre alt, hat zu Beginn des neuen Jahres 2022 die Schule gewechselt. Das Besondere hierbei: Sie wechselte von einer gemischten Schule an die Liebfrauenschule (LFS) in Bensheim. Wir wollen nun von ihr wissen, was ...

Veröffentlicht
Von 
Antonia Ehnes
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos6
BAnane streitet

Tennis: Was Jugendliche an der Bergstraße über den Fall Novak Djokovic denken

Jeder hat in den letzten Wochen den Namen des Weltranglistenersten im Tennis, Novak Djokovic, mindestens einmal gehört. Es ging dabei um seine umstrittene Teilnahme an den Australian Open. Da der Sportler nicht geimpft ist und ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Native_4
Lehre

Zum internationalen Tag der Bildung: Investition in Chancengerechtigkeit an der Bergstraße

Am 24. Januar ist der internationale Tag der Bildung. Dieser Tag erinnert daran, dass sich die Weltgemeinschaft mit der Verabschiedung der globalen Nachhaltigkeitsagenda dazu verpflichtet hat, bis zum Jahre 2030 eine kostenlose, ...

Veröffentlicht
Von
Lena Holtmann
Mehr erfahren
Mehr vom BAnaneweb

BAnaneweb Die jungen Seiten des BA

Du bist Schüler oder Student (m/w/d) und suchst einen Nebenjob? Die BAnane-Jugendredaktion freut sich immer über Nachwuchsjournalisten, die mit kreativen Ideen die Zeitung mitgestalten und nebenbei ihr Taschengeld aufbessern möchten. Zur Redaktionskonferenz treffen wir uns jeden zweiten Dienstag um 18 Uhr im Medienhaus am Ritterplatz oder online via Zoom. Die BAnane erscheint immer montags gedruckt im BA und online hier im BAnaneweb

Interesse? Dann schreibe uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Dich!

5. Block für Werbung geeignet (7. echter Block 10014/1812)

Meinung - Leserbriefe

Strompreise Ich kann keine Vernunft in dieser Politik erkennen

„Höhere Energiepreise sind politisch gewollt“, BA vom Samstag, 15. Januar, sowie weitere Artikel zum Thema {element} Die Aufregung über gewaltig gestiegene Strom- und Gaspreise ist eigentlich nicht verständlich. Diese ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos7

Klimaschutz Aufs Machen und auf das Tempo kommt es an

„Klimaschützer kooperieren“, BA vom Montag, 17. Januar Dass der Kreisklimamanager und die Klimamanager oder Energieberater der Kommunen jetzt regelmäßig kooperieren, ist einfach gut. Nur: Warum hat man damit nicht schon ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Gesellschaft Drei wichtige Positionen von Frauen besetzt

„Warum die Welt Frauen auch 2022 nicht passt“, BA-Leserforum vom Montag, 24. Januar Diese Welt ist leider immer noch so ungerecht, auch wenn alle wichtigen Führungsrollen in Europa von drei Frauen ausgefüllt werden/wurden: ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Pandemie Bitte einmal nachrechnen

„Vergessener Ort der Pandemie“, BA vom Montag, 24. Januar Es ist „großartig“, dass Frau Spiegel „temporäre Hilfe von fast 8000 pädagogischen Fachkräften“ anbietet. Stand 1. März 2021 hatten wir bundesweit 58 500 Kitas. Bei ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Weitere Leserbriefe

So erreichen Sie uns

Anschrift:

Medienhaus Bensheim
Rodensteinstraße 6
64625 Bensheim
Telefon: (06251) 1008-38
 
Steuer-Nr.: 00724813575
USt.-Id. Nr.: DE 111608159
 
Chefredaktion: Michael Roth
Redaktionsleitung: Michael Ränker (E-Mail)
 
Redaktion:
Hessische Bergstraße (Region, Heppenheim, Freizeit):
Karolin Volk, Hans-Joachim Holdefehr, Kai Segelken (E-Mail)
Bensheim:
Dirk Rosenberger, Barbara Cimander, Annette Kunz (E-Mail)
Zwingenberg:
Michael Ränker (E-Mail)
Lorsch, Einhausen:
Nina Schmelzing, Jörg Keller
Lautertal, Lindenfels:
Konrad Bülow, Thorsten Matzner (E-Mail)
Lokalsport:
Klaus Rettig, Helmut Seip (E-Mail)
Redaktionssekretariat: 
Gudrun Brückmann (E-Mail)
 

Schwerpunkt Politbarometer

Alles zum Thema
AdUnit Billboard_2

BA-Nachrichten auf digitalen Kanälen

6. Block für Werbung geeignet (9. echter Block 10014/1267)

Lokalsport

Sportlerwahl

Für Tina Zettelmeier hat’s endlich geklappt mit der WM-Medaille

Nach zwei vierten Plätzen hat es 2021 geklappt für Tina Zettelmeier/Benjamin Eiermann (Bensheim/Mannheim) mit einer Medaille bei den Weltmeisterschaften. Im Oktober des vergangenen Jahres tanzte die hessisch-badische Kombination ...

Veröffentlicht
Von 
eh
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos8
Handball

Flames rechnen sich diesmal etwas aus

Nachdem die HSG Blomberg-Lippe (2. Januar) und die HSG Bad Wildungen (22. Januar) jeweils coronabedingt ihre Gastauftritte in der Weststadthalle absagen mussten, steht für die Bundesliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach ...

Veröffentlicht
Von
eh
Mehr erfahren
Fußball

Waldhof-Trainer erstmals ratlos

Patrick Glöckner wirkte niedergeschlagen, frustriert, fast konsterniert. Nicht alle Sätze auf der Pressekonferenz nach dem 0:1 (0:0) gegen Viktoria Köln brachte der Trainer des Fußball-Drittligisten SV Waldhof Mannheim ins Ziel, ...

Veröffentlicht
Von
alex
Mehr erfahren
Fußball

Martinovic bleibt wegen der Klausel

Pässe ins Nichts, kein einziger Tor-Abschluss: Waldhof-Torjäger Dominik Martinovic steckt in einer Formkrise, dafür lieferte sein schwacher Auftritt beim 0:1 am Dienstag gegen Viktoria Köln einen weiteren Beweis. Seit dem 30. ...

Veröffentlicht
Von
alex
Mehr erfahren
Handball

MSG Lorsch/Einhausen setzt Prioritäten

„Wir sind realistisch genug, um zu wissen, dass es in diesem Spiel für uns wohl kaum etwas zu holen gibt.“ Norbert Metzger, Trainer des Handball-Bezirksoberligisten MSG Lorsch/Einhausen, will das Auswärtsspiel beim ...

Veröffentlicht
Von
mep
Mehr erfahren
Mehr Lokalsport

Leben Abseits des stressigen Alltags

In unserem neuen "Leben"-Bereich heißt es entspannen, genießen und inspirieren lassen. Schauen Sie vorbei!

Sportvereine in der Region

7. Block für Werbung geeignet (11. echter Block 10014/1817)

Sport

Hintergrund

Spieler im Widerstand

Norbert Lopper zählt zu den großen Talenten in den späten 1930er Jahren. Noch vor der Machtübernahme der Nazis in Österreich erlebt der jüdische Fußballer bei seinem Verein Hakoah Wien antisemitische Anfeindungen, von Spielern, ...

Veröffentlicht
Von 
Ronny Blaschke
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos9
Olympia-Serie

Die speziellen Momente einer Bob-Ikone

Ausgerechnet die Silbermedaille in seinem letzten Rennen feiert der erfolgreichste Olympia-Bobpilot aller Zeiten am emotionalsten. Als nach vier Olympiasiegen der zweite Platz bei den Winterspielen 2010 in Vancouver feststeht, ...

Veröffentlicht
Von
Tino Meyer
Mehr erfahren
Sport

Impfpass-Skandal: DFB sperrt Trainer Anfang bis Juni

Frankfurt/Main (dpa) - Der zurückgetretene Werder-Coach Markus Anfang darf wegen seiner Impfpass-Affäre mindestens in dieser Saison nicht mehr als Trainer arbeiten.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Sport

Süle-Aus: Lewandowski, Neuer und Müller «oben auf Agenda»

München (dpa) - Nachdem Oliver Kahn das Ende von Niklas Süle beim FC Bayern verkündet hatte, ging der Münchner Vorstandschef ausführlich auf Vertragsfragen mit für ihn höchster Priorität ein.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Weitere Berichte
AdUnit Billboard_3

Videos aus der Region

Lokales Brand in ehemaligem Hotel in Bürstadt

In einem ehemaligen Hotel in Bürstadt ist ein Feuer ausgebrochen. Mehrere Menschen mussten von der Feuerwehr gerettet werden.

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren
8. Block für Werbung geeignet (13. echter Block 10014/1825)

Politik & Wirtschaft

Corona

Droht den Praxen der Notstand?

Wie sich die Corona-Pandemie in Deutschland entwickelt, kann Stephan Bernhardt an seinem Wartezimmer ablesen. Aktuell, sagt der Allgemeinmediziner, schlage Omikron voll durch: „Ich habe noch nie so viele kranke Menschen in meiner ...

Veröffentlicht
Von 
Alessandro Peduto und Theresa Martus
Mehr erfahren
Start-ups

Mannheimer Investmentfirma Styx will nachhaltige Ideen für urbanes Leben fördern

"Die bebaute Umwelt kann ein Nährboden für Fortschritt sein", sagt David Zwilling, einer der beiden Gründer von Styx Urban Investments. Was er damit meint - und was hinter den Investments der Firma steckt.

Veröffentlicht
Von
Bettina Eschbacher
Mehr erfahren
Bundestag

Kontroverse Debatte um Impfpflicht im Bundestag

Begleitet von Protesten im Regierungsviertel haben die Bundestagsabgeordneten erstmals über die Einführung einer allgemeinen Corona-Impfpflicht debattiert. Diese werfe „fachlich schwierige und rechtlich wie ethisch kontroverse“ ...

Veröffentlicht
Von
Jan Dörner
Mehr erfahren
Ukraine-Krise

Warum Amerika an Deutschland zweifelt

Wenn Olaf Scholz in den nächsten Tagen im Regierungs-Airbus zum Antrittsbesuch nach Washington fliegt, fliegt der frühere Boss des Flugzeugherstellers gewissermaßen mit. Thomas Enders, Scholz aus dessen Hamburger Zeiten bestens ...

Veröffentlicht
Von
Dirk Hautkapp
Mehr erfahren
Politik

Nato und USA antworten auf Russlands Sicherheits-Forderungen

Brüssel/Moskau/Washington (dpa) - Nach langem Drängen Moskaus haben die Nato und die USA im Konflikt um die Ukraine auf Forderungen Moskaus nach Garantien für die Sicherheit in Europa geantwortet.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Wirtschaft

Grünes BIP - Bundesregierung senkt Konjunkturprognose

Berlin (dpa) - Die deutsche Wirtschaft erholt sich nur langsam von den Folgen der Corona-Pandemie. Die Bundesregierung senkt ihre Konjunkturprognose für dieses Jahr und spricht von einer schwierigen Aufholphase.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Wirtschaft

Yasmin Fahimi soll DGB-Chefin werden

Berlin (dpa) - Die SPD-Politikerin Yasmin Fahimi soll Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) werden. Das teilte der DGB-Bundesvorstand am Mittwoch in Berlin mit.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Wirtschaft

Nicht gegen Corona versichert: Gastwirt scheitert am BGH

Karlsruhe (dpa) - Im März 2020 war die Pandemie so richtig da - und Marco Ceccaroli musste sein Restaurant «Bellavista» im Ostsee-Ferienort Travemünde zwei Monate schließen.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Mehr aus Politik und Wirtschaft
9. Block für Werbung geeignet (14. echter Block 10014/2026)

Vermischtes

Vermischtes

Heidelberger Amoklauf: Polizei ermittelt die Waffenverkäufer

Heidelberg (dpa) - Bei den Ermittlungen zum Amoklauf an der Universität Heidelberg ist die Polizei einen Schritt weiter: Der 18-Jährige habe seine Waffen etwa eine Woche vor der Tat in Österreich gekauft. Dies teilten Polizei und ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Vermischtes

Missbrauch: Andrew will sich Geschworenenprozess stellen

New York (dpa) - Der britische Prinz Andrew will sich im Rechtsstreit um Missbrauchsvorwürfe einem Geschworenenprozess stellen. Das geht aus einem Dokument hervor, das seine Anwälte vor Gericht in New York einreichten.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Vermischtes

Mann wegen Vergewaltigung von Tochter verurteilt

München (dpa) - Jahrzehntelang hat ein Mann seine eigene Tochter immer wieder vergewaltigt - ein Martyrium, für das ihn das Landgericht München I nun zu einer Freiheitsstrafe von 10 Jahren und 6 Monaten verurteilt hat.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Mehr Vermischtes

Verlagsangebote

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1