Newsticker Bergstraße

AdUnit Billboard
Katholische Kirche

Das Dekanat Bergstraße-Mitte setzt vor seiner Auflösung einen markanten Schlusspunkt

Mit der Strukturreform ist auch die Auflösung von 20 Dekanaten verbunden. Für das katholische Dekanat Bergstraße-Mitte war dies Anlass, jetzt in der Pfarrei Fehlheim bewusst das Ende dieser Einrichtung zu begehen.

Veröffentlicht
Von 
Frank Meessen
Mehr erfahren

Bensheim

Grüne in Groß-Gerau wählen Adil Oyan zu ihrem Kandidaten

Der Abschied von Stadtrat Adil Oyan (Grüne) aus Bensheim steht bereits fest. Der 55-Jährige könnte im Herbst nun den Posten als Erster Kreisbeigeordneter in Groß-Gerau antreten. Die Grünen haben ihn zu ihrem Kandidaten gekürt.

Veröffentlicht
Von 
Dirk Rosenberger
Mehr erfahren
Persönlich

Ein italienischer Bensheimer

„Mein Leben war nicht leicht, aber sehr gelungen." Raffaele Maietta strahlt eine freundliche Gelassenheit und gleichzeitig eine große Zufriedenheit und Dankbarkeit aus.

Veröffentlicht
Von 
Gerlinde Scharf
Mehr erfahren
FAC Reichenbach

Reichenbacher Fotoamateure wagen mit ihren Lieblingsbildern den Neuanfang

„Wenn eine Fotografie einen Rahmen hat und ausgestellt wird, dann wird sie zum Kunstwerk“, sagte Helmut Lechner. Jüngst hat er eine Ausstellung mit 14 Bildern des Foto-Amateur-Clubs Reichenbach im dortigen Rathaus eröffnet. Wie ...

Veröffentlicht
Von 
Philipp Kriegbaum
Mehr erfahren

1. Block für Werbung geeignet
Veranstaltungen

Glattbacher Dorffest mit neuem Feuerwehr-Fahrzeug

Endlich konnten die Glattbacher ihr Dorffest wieder feiern: Bei bester Stimmung und mit vielen Gästen startete das Fest, das von der Feuerwehr organisiert wurde, in den Tag. Bernd Rettig als Vorsitzender der Feuerwehr begrüßte ...

Veröffentlicht
Von 
Jutta Haas
Mehr erfahren
Neubau

Schlüsselübergabe für die neue DRK-Unterkunft in Lorsch

Plötzlich legte das Martinshorn los. Die schrillen Signaltöne schreckten die Besucher auf dem Außengelände der DRK-Unterkunft kurz auf, die gerade in aller Ruhe den Fuhrpark dort besichtigten. Es gab aber glücklicherweise keinen ...

Veröffentlicht
Von
Nina Schmelzing
Mehr erfahren
Bauausschuss

Bauausschuss Einhausen: Bürgerhaus und Bahntrasse sind Thema

Der Bau-, Umwelt- und Gemeindeentwicklungsausschuss tagt heute (28.) im Bürgerhaus. Vorsitzender Daniel Degen wird die öffentliche Sitzung um 20 Uhr eröffnen. Auf der Tagesordnung stehen insgesamt sechs Punkte. Unter anderem geht ...

Veröffentlicht
Von
sch
Mehr erfahren
AdUnit Native_1
Kommunalpolitik

Wie die Grünen in Heppenheim Energie sparen wollen

Mit der Mehrheit der Großen Koalition hat die Heppenheimer Stadtverordnetenversammlung Anfang April einen Antrag der Grünen-Fraktion zur „weiteren Einleitung von Energie-Sparmaßnahmen an städtischen Gebäuden“ zurückgewiesen – ...

Veröffentlicht
Von
fran/ü
Mehr erfahren
Kurs

Zwingenberger Kita-Kinder trainieren Selbstbewusstsein

„Kinderleicht stark!“, so lautet der Titel eines „Selbstbehauptungskurses“, den die Evangelische Kindertagesstätte Zwingenberg jetzt für ihre Vorschulkinder organisiert hat. Wie Kita-Leiterin Susanne Scheuls erläutert, hat ...

Veröffentlicht
Von
Red
Mehr erfahren
Servicebereich (ID 126) für Werbung geeignet

Meistgelesene Artikel

  1. ICE-Trasse: Alle sind dafür - wenn sie in Lorsch und Einhausen im bergmännischen Tunnel verläuft

    „Mit Tempo 300 vom Main an den Neckar“ – mit diesem attraktiven Slogan bewirbt die Deutsche Bahn die geplante Schienenneubaustrecke zwischen Frankfurt und Mannheim. Die Reisezeit soll sich damit auf 29 Minuten verkürzen, doppelt so viele Züge im

    Veröffentlicht
    Von
    Nina Schmelzing
    Mehr erfahren
  2. Die Bergsträßer Tour de Montana bringt 127 700 Euro für einen guten Zweck

    Es war eine Veranstaltung, die fast nur mit Superlativen zu beschreiben ist: Die Benefiz-Radtour Tour de Montana mit Start- und Zielpunkt in Hochstädten wurde am Samstag zu einem überwältigenden Erfolg.

    Veröffentlicht
    Von
    pfl
    Mehr erfahren
  3. Ein italienischer Bensheimer mit großem Herz

    „Mein Leben war nicht leicht, aber sehr gelungen." Raffaele Maietta strahlt eine freundliche Gelassenheit und gleichzeitig eine große Zufriedenheit und Dankbarkeit aus.

    Veröffentlicht
    Von
    Gerlinde Scharf
    Mehr erfahren
  4. Neues Leitungsteam an der Bensheimer Hemsbergschule

    Nach der Verabschiedung von Bianca Kühnreich in den Ruhestand hatte Franziska Kaluza im Juli letzten Jahres die Leitung der Bensheimer Hemsbergschule übernommen.

    Veröffentlicht
    Von
    Thomas Tritsch
    Mehr erfahren
  5. Maya Böhm ist neue Einhäuser Kerwekönigin

    Maya Böhm ist Einhausens neue Kerwekönigin. Wenige Wochen vor ihrem 18. Geburtstag wurde sie am Samstag von den Einhäuser Bürgern zur Nachfolgerin von Lina Lulei, Kerwekönigin 2021, gewählt. Gemeinsam mit ihren sieben neuen Begleitdamen, Mara Weber,

    Veröffentlicht
    Von
    Felix Wolf
    Mehr erfahren
AdUnit HalfpageAd
2. Block für Werbung geeignet (2. echter Block 10014/2390)

Ukraine-Konflikt

Liveblog

Krieg in der Ukraine: Die aktuellen Ereignisse im Überblick

Wie entwickelt sich die Lage vor Ort? Wie reagiert die internationale Gemeinschaft? Verfolgen Sie die aktuellen Nachrichten zum Krieg in der Ukraine im Liveblog.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Rectangle_1

Fotostrecken

Veranstaltung Die Bergsträßer Tour de Montana 2022 in Bildern

709 Teilnehmer und 127 700 Euro für den guten Zweck - so lautete die Bilanz der diesjährigen Tour de Montana an der Bergstraße. Wir haben den Tag für euch in Bildern festgehalten.

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
16
Mehr erfahren

Orte

3. Block für Werbung geeignet (5. echter Block 10014/1901)

Coronavirus

Das Wichtigste auf einen Blick

Die aktuelle Corona-Lage im Liveblog

Wie verläuft der Kampf gegen die Corona-Pandemie in der Region, Deutschland und der Welt? Die aktuelle Lage im Liveblog.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos3
Coronavirus

Hessen lehnte Übernahme der Kosten für Bürgertests ab

Corona-Bürgertests werden in Hessen wie in anderen Bundesländern ab Freitag kostenpflichtig. Man sehe keine Veranlassung, den Bund aus seiner Verantwortung zu entlassen, erklärte das Hessische Sozialministerium am Dienstag.

Veröffentlicht
Von
dpa/lhe
Mehr erfahren
AdUnit Native_2
Soziales

Caritaszentrum Heppenheim verzeichnet erhöhten Beratungsbedarf durch Corona

Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung im Caritaszentrum Heppenheim ist mit zwei neuen Beraterinnen besetzt. Viele Konflikte in Familien und Partnerschaften seien durch die Coronakrise verstärkt oder erst sichtbar geworden.

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Coronavirus

Kultusminister fordern Verlängerung von Corona-Aufholprogramm

Die Kultusminister der Länder haben den Bund dazu aufgerufen, das Corona-Aufholprogramm zu verlängern. "Sechs Wochen Schulschließungen werfen die Kinder deutlich mehr als sechs Wochen zurück", sagte der hessische Kultusminister ...

Veröffentlicht
Von
dpa/lhe
Mehr erfahren
Weitere Artikel

Schwerpunkt Coronavirus

Alles zum Thema
AdUnit Rectangle_2
4. Block für Werbung geeignet (6. echter Block 10014/1958)

Region Bergstraße

Katholische Kirche

Das Dekanat Bergstraße-Mitte setzt vor seiner Auflösung einen markanten Schlusspunkt

Mit der Strukturreform ist auch die Auflösung von 20 Dekanaten verbunden. Für das katholische Dekanat Bergstraße-Mitte war dies Anlass, jetzt in der Pfarrei Fehlheim bewusst das Ende dieser Einrichtung zu begehen.

Veröffentlicht
Von 
Frank Meessen
Mehr erfahren
Wassersport

Debatte über Jetskis am Rhein

Zu laut, schlecht für die Umwelt, Müll am Ufer und eine Gefahr für Kajak- oder Kanufahrer auf dem Rhein: Gegen Jetski-Fahrer häufen sich gerade die Vorwürfe. Die Bürstädterin Nicole Heiser nervt das. Sie kämpft gegen das ...

Veröffentlicht
Von
Corinna Busalt
Mehr erfahren
Ex-Landrat Hofmann

Bergsträßer Ex-Landrat Hofmann: „Ein Mann mit Blick über den Tellerrand“

Für den einstigen Landrat des Kreises Bergstraße und ehemaligen Viernheimer Bürgermeister Norbert Hofmann hatte der SPD-Unterbezirk Bergstraße zu einem Empfang in die Viernheimer Kulturscheune eingeladen.

Veröffentlicht
Von
JR/sm
Mehr erfahren
Kindernachrichten Podcast

Aus Gastarbeitern wurden Einwanderer

In Bensheim lebt ein Italiener, der vor genau 60 Jahren als „Gastarbeiter“ hierher gekommen ist. Mit dem Begriff „Gastarbeiter“ wurden damals Menschen bezeichnet, die aus dem Ausland angeworben wurden, weil es in Deutschland in ...

Veröffentlicht
Von
lfi
Mehr erfahren
Benefiz-Radtour

Tour de Montana bringt stolze 127 700 Euro für einen guten Zweck

Es war eine Veranstaltung, die fast nur mit Superlativen zu beschreiben ist: Die Benefiz-Radtour Tour de Montana mit Start- und Zielpunkt in Hochstädten wurde am Samstag zu einem überwältigenden Erfolg.

Veröffentlicht
Von
pfl
Mehr erfahren
Weitere Berichte
AdUnit In_Wetter_Banner
AdUnit Rectangle_3

Thema : Kloster Lorsch

  • Festakt Auf das Lorscher Kloster sind heute alle sehr stolz

    Vor gut 30 Jahren wurde aus der Lorscher Klosteranlage ein Unesco-Weltkulturerbe. Lorsch war der erste Ort in Hessen, der mit dem begehrten Titel geadelt wurde. Wie sehr die Stadt und die gesamte Region von dieser Auszeichnung profitieren würden, dürfte damals nur wenigen Bergsträßern klar gewesen sein. Glücklicherweise aber gab es Menschen, die das Potenzial in Lorsch früh erkannten und sich in ihrem Einsatz für die Aufwertung der Klosteranlage auch gegen Widerstände nicht beirren ließen. Als am Montagabend das 30-jährige Bestehen der Welterbestätte mit zahlreichen geladenen Gästen gefeiert wurde, dankten Festredner auch diesen frühen Kämpfern, die manchen erst mutig „wachrütteln“ mussten. Vom Rohdiamanten zum Juwel Auf die Entwicklung in Lorsch könne man „stolz“ sein, das wurde immer wieder unterstrichen. Frage man Bergsträßer nach den Charakteristika ihrer Region, dann antworteten sie mit Wein und Blüten – und auch das Kloster Lorsch sei bei der Aufzählung immer ganz vorne dabei, berichtete Landrat Christian Engelhardt. Ältere Besucher würden das Areal heute kaum wiedererkennen, lobte er die vor wenigen Jahren erfolgte Neugestaltung. Aus einem „Rohdiamanten“ sei „ein Juwel“ gearbeitet worden. Wer durch die Torhalle schreite, könne sich prompt ins Mittelalter versetzt fühlen. Die Welterbestätte sei zudem Initialzündung für die Ansiedlung weiterer Institutionen gewesen, die weit über die Stadtgrenzen hinauswirken: Kreisvolkshochschule und Geopark etwa. Mitspielen in der „Weltliga“ Einen Bewusstseinswandel konstatierte Bürgermeister Christian Schönung. Früher habe man die Torhalle gern „verniedlichend“ als Kapellchen bezeichnet, inzwischen seien allseits „Stolz und Verantwortung“ für das Weltkulturerbe im Herzen der Stadt gewachsen. Der Status als Welterbe habe Lorsch in die „Weltliga“ katapultiert, schließlich steht die Klosteranlage seitdem auf einer Liste mit international berühmten Namen wie etwa der Chinesischen Mauer oder dem Tajh Mahal in Indien. {element} Schönung erinnerte an Bedeutsamkeiten wie den Lorscher Codex als eine Art Grundbuch und an den Lorscher Bienensegen. Dass der kommunale Anteil bei der millionenschweren Aufwertung der Anlage für den städtischen Haushalt eine „große Zahl“ ausmachte, verschwieg er nicht und dankte allen, die damals in den städtischen Gremien trotzdem die Hand für die Maßnahmen hoben. Mofa-Rennstrecke durchs Areal Kirsten Worms, Direktorin der Schlösserverwaltung Hessen, blickte einige Jahrzehnte zurück auf eine Zeit, als das Welterbegelände noch als „Mofa-Rennstrecke“ genutzt wurde, Pflanzen wild wucherten und die eindrucksvolle Zehntscheune als Maschinenhalle herhalten musste. Lorsch habe einen „erstaunlichen Weg“ zum „Weltrang“ zurückgelegt. Hätte es unter ihrem Vorvorgänger im Amt, Dr. Kai Mathieu, nicht den Antrag bei der Unesco in Paris gegeben, die Anlage wäre wohl – abgesehen vom Solitär Königshalle – irgendwann aufgegeben worden, meinte sie. Dass die Antragsteller offenbar auf Erfolg hofften, obwohl in Lorsch wenig originäre Bausubstanz vorhanden ist, hob Worms hervor. Herausragend sei es gewesen, dass sie schon damals aber auch die „immaterielle Bedeutung“ des Klosters hervorhoben, auf die Bedeutung als Geistes- und Machtzentrum verwiesen und die internationalen Verbindungen des Königsklosters im Mittelalter. Mustergültig sei seit der Auszeichnung als Welterbe die Entwicklung verlaufen. Von einem eher vernachlässigten Ort habe sich die Anlage zu einem „touristischen Magneten“ gemausert. Durch das Investitionsprogramm sei eine immense Aufwertung möglich geworden. Die Aura sei dem berühmten Ort zurückgegeben worden, so Worms mit Blick auf die heutige Präsentation des großen Geländes, in dem Footprints im Boden die Umrisse früherer Gebäude markieren. Keine Arbeit nach Schema F Worms lobte die zeitgemäße Vermittlung, die von Welterbestättenleiter Dr. Hermann Schefers und seinem Team geleistet werde. „Nicht nach Schema F“, betonte sie. Als „großes didaktisches Plus“ bezeichnete sie zudem das Freilichtlabor Lauresham. Sie dankte allen Kooperationspartnern und wissenschaftlichen Begleitern und Unterstützern, darunter auch dem Kuratorium Weltererbe Kloster Lorsch. Als sie mit ihren Töchtern Lauresham besuchte, sei sie dort „kaum mehr weggekommen“, erzählte Angela Dorn vom Anziehungspunkt am Kloster, geleitet von Claus Kropp. Mit Superlativen solle man vorsichtig umgehen, so Hessens Ministerin für Wissenschaft und Kunst – in Lorsch könne sie darauf aber nicht verzichten. Kloster Lorsch skizzierte sie als einen der bedeutendsten Orte für die abendländische Geschichte, Ausgangspunkt vieler Reformen von königlicher Hand. In der berühmten Bibliothek sei ein enormer Wissenstransfer geleistet worden. Auch das Lorscher Arzneibuch, das medizinische Werk leitete im achten Jahrhundert eine Neubewertung der Heilkunst ein und zählt mittlerweile zum Weltdokumentenerbe, erwähnte die Ministerin beispielhaft. Dorn erinnerte an das vorbildliche interkulturelle Netzwerk, das in Lorsch gepflegt wird und an mehrere Preise, die nach Lorsch für besondere Arbeit vergeben wurden, etwa im Bereich Landschaftsgestaltung und für die Museumspädagogik. {furtherread} Die emeritierte Professorin Dr. Jutta Ströter-Bender von der Universität Paderborn zeigte auf, das Welterbebildung immer auch Friedenspädagogik beinhaltet. Hermann Schefers lobte sie als einen „großen Vordenker“ im Bereich Welterbe-Pädagogik. Er habe mit Claudia Götz, Leiterin der Museumspädagogik, Methoden entwickelt, die andernorts viele Nachahmer fanden. Vermittlung werde in Lorsch „nicht standardisiert“, sondern im Dialog, betrieben, freute sie sich. Auch die Idee des „Welterbe-Koffers“, in Lorsch geboren, sei andernorts x-fach aufgenommen worden. Tausende Leute profitierten davon. Kinder, die ihren Geburtstag an der Welterbestätte feiern können, werden als Erwachsene gerne wiederkommen, zeigte sie sich überzeugt. Dr. Walter Anderau überbrachte im Namen der Partnerklöster beste Grüße und stellte die Besonderheiten der Anlage St. Johann in Müstair in der Schweiz vor. Lorik Pylla von der Akademie für Tonkunst in Darmstadt umrahmte das Fest musikalisch mit seiner Gitarre. Nicht Kulisse für Event-Kultur Welterbestättenleiter Schefers zeigte sich am Montag „überwältigt von so viel Lob“. Kommunalpolitische Skepsis – der Aufwand fürs Kloster sei „entbehrlicher Luxus“ – habe sich als falsch erwiesen. Es lohne sich, in Kultur zu investieren. Die Welterbestätte, so erinnerte er in seiner Rede nebenbei, sei aber nicht als beliebige Kulisse für Event-Kultur misszuverstehen, sondern habe einen Bildungsauftrag. Denn was man nicht verstehe, halte man leicht für entbehrlich, machte er klar.

    Mehr erfahren
  • Aktionstag Gewittergüsse verdarben nicht den Spaß

    Trotz der widrigen Wetterlage mit mehreren heftigen Regenschauern war an Pfingstsonntag beim Welterbe- und Geo-Naturparktag jede Menge los in der Lorscher Innenstadt und auf dem Klosterhügel.

    Mehr erfahren
  • Lorsch Von Lorscher Denaren und mittelalterlichem Kleingeld

    Auf dem Lorscher Klostergelände wurden bei Ausgrabungen schon fast 100 Münzen entdeckt. Über das gesamte Spektrum wird am Samstag kommender Woche (28.) Dr. Stefan Kötz informieren. Der Kurator für das Münzkabinett im Museum für Kunst und Kultur in Münster, referiert um 18 Uhr im Lorscher Museumszentrum. Der Numismatiker berichtet über spätmittelalterliches Kleingeld in Form von Schüsselpfennigen und Geld aus der Karolingerzeit vom 8. bis 9. Jahrhundert. Lorsch gehört zu den bedeutendsten Fundstellen karolingischer Münzen in Hessen. {element} Zuhörer können sich auf Einblicke in die Geldgeschichte freuen. Kötz stellt auch vor, womit man im Kloster Lorsch bezahlte. Die Anmeldung erfolgt unter buchung@kloster-lorsch.de oder telefonisch unter Rufnummer 06251/869200. Ein Eintritt wird nicht erhoben, Corona-Regeln sind zu beachten. red {furtherread}

    Mehr erfahren
5. Block für Werbung geeignet (7. echter Block 10014/2188)

BAnaneweb

ÖPNV

Rund ein Monat 9-Euro-Ticket: Jugendliche an der Bergstraße haben es getestet

Mehr als drei Wochen nach Beginn der Gültigkeit des 9-Euro-Tickets gibt es eine erste Zwischenbilanz bezüglich der Auslastung. Es sind etwa 25 Prozent mehr Fahrgäste bei der Deutschen Bahn zu beobachten als zu den Zeiten vor dem ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos4
Imkerei I

Imkern über die Schulter geschaut: Auf der Suche nach der Bienenkönigin

Um uns noch einmal mit anderen Bienen zu beschäftigen und weitere Imker des Bienenzüchtervereins 1861 Bensheim und Umgebung e. V. kennenzulernen, waren wir zu Besuch bei den beiden Imkern Jonathan und Luisa aus Lorsch. Schon zu ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Interview

Linus hat in seinem ersten Jahr bei den Senioren der TSV Auerbach viele Erfahrungen gesammelt

Der 19-jährige Linus Dietzsch (kleines Bild) spielt schon sein ganzes Leben bei der TSV Auerbach Fußball. Für ihn ist der Verein ein Teil seines Lebens und nun hat er den Sprung aus dem Juniorenbereich in die erste Mannschaft der ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Mehr vom BAnaneweb

BAnaneweb Die jungen Seiten des BA

Du bist Schüler oder Student (m/w/d) und suchst einen Nebenjob? Die BAnane-Jugendredaktion freut sich immer über Nachwuchsjournalisten, die mit kreativen Ideen die Zeitung mitgestalten und nebenbei ihr Taschengeld aufbessern möchten. Zur Redaktionskonferenz treffen wir uns jeden zweiten Dienstag um 18 Uhr im Medienhaus am Ritterplatz oder online via Zoom. Die BAnane erscheint immer montags gedruckt im BA und online hier im BAnaneweb

Interesse? Dann schreibe uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Dich!

6. Block für Werbung geeignet (8. echter Block 10014/1812)

Meinung - Leserbriefe

Verkehr Abenteuerliche Erlebnisse auf einer Bahnfahrt

Für die Fahrt nach Worms bietet sich die Nibelungenbahn als Alternative zum Pkw ja schon fast zwingend an – und das 9-Euro-Ticket gibt den letzten Ausschlag für einen unverbindlichen Test am Wochenende. Samstag, 12.19 Uhr, Start ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Klimawandel Atomenergie als Endlosschleife

Noch vor kurzem entdeckten „Klimafreunde“ den Klimawandel als Vehikel für eine Renaissance der Atomenergie, jetzt muss die Abhängigkeit von russischer Energie für die Forderung nach einer Laufzeitverlängerung für die drei ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Ukraine „Keine weiteren Waffen an Selenskyj“

Auch wenn mir jetzt wahrscheinlich eine Welle der Empörung entgegen schwappt, ich mache keinen Hehl daraus: Mir ist nicht nur Herr Putin „unsympathisch“, sondern auch Herr Selenskyj. Präsident Selenskyj erscheint mir – nach wie ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Fehlheimer Bank Welchen Stellenwert haben die Stadtteile?

Welchen Stellenwert haben die Stadtteile der Stadt Bensheim? Nehmen wir Fehlheim und das Thema Bank neben dem Eingang am Friedhof. Wie soll ich die jüngste Aussage der Stadt verstehen, dass an dieser Stelle keine Bank stehen ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Weitere Leserbriefe

So erreichen Sie uns

Anschrift:

Medienhaus Bensheim
Rodensteinstraße 6
64625 Bensheim
Telefon: (06251) 1008-38
 
Steuer-Nr.: 00724813575
USt.-Id. Nr.: DE 111608159
 
Chefredaktion: Michael Roth
Redaktionsleitung: Michael Ränker (E-Mail)
 
Redaktion:
Hessische Bergstraße (Region, Heppenheim, Freizeit):
Karolin Volk, Hans-Joachim Holdefehr, Kai Segelken (E-Mail)
Bensheim:
Dirk Rosenberger, Barbara Cimander, Annette Kunz (E-Mail)
Zwingenberg:
Michael Ränker (E-Mail)
Lorsch, Einhausen:
Nina Schmelzing, Jörg Keller
Lautertal, Lindenfels:
Konrad Bülow, Thorsten Matzner (E-Mail)
Lokalsport:
Klaus Rettig, Helmut Seip (E-Mail)
Redaktionssekretariat: 
Gudrun Brückmann (E-Mail)
 

Schwerpunkt Politbarometer

Alles zum Thema

BA-Nachrichten auf digitalen Kanälen

7. Block für Werbung geeignet (10. echter Block 10014/1267)

Lokalsport

Fußball

Weinmarkt-Fan-Talk der Lilien fällt bei Regen ins Wasser

Das hatten sich die Vertreter des SV Darmstadt 98 anders gedacht: Eigentlich wollten sie auf der Bühne vor dem Heppenheimer Rathaus kurz nach der Weinmarkt-Eröffnung mit dem „Lilien-Talk“ ein bisschen Werbung machen für den ...

Veröffentlicht
Von 
rid/ü
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos5
Fußball

Eintracht-Trainingsauftakt mit Neuzugang Mario Götze

Trainingsstart der Frankfurter Eintracht: WM-Held Mario Götze steht direkt im Blickpunkt.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Fußball

Paul McNally wechselt als Trainer zum SC Rodau

Überraschender Trainerwechsel in den Bergsträßer Fußball-Kreisligen. Paul McNally hat sein Engagement bei der TSV Auerbach II (Kreisliga B) beendet und heuert zur neuen Saison eine Liga höher beim SC Rodau an. Dort hatte der ...

Veröffentlicht
Von
kr
Mehr erfahren
Leichtathletik

Leichtathletik: Hessenmeister mit großem Vorsprung

In Gelnhausen standen die Hessischen Meisterschaften der Altersklassen U20 und U16 in der Leichtathletik auf dem Programm. Als klarer Favorit im Stabhochsprung bei den Schülern M15 reiste Luis Bethke vom Leichtathletikclub ...

Veröffentlicht
Von
kede
Mehr erfahren
Landessportbund

Landessportbund Hessen wird erstmals von einer Frau geführt

Der Landessportbund Hessen (lsb h) wird erstmals seit seiner Gründung im Jahr 1946 von einer Frau geführt. Auf dem 29. Sportbundtag der Dachorganisation des Sports in Hessen in Wiesbaden wurde Juliane Kuhlmann (Nauheim) zur ...

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Mehr Lokalsport

Leben Abseits des stressigen Alltags

In unserem neuen "Leben"-Bereich heißt es entspannen, genießen und inspirieren lassen. Schauen Sie vorbei!

AdUnit Billboard_1

Sportvereine in der Region

8. Block für Werbung geeignet (12. echter Block 10014/1817)

Sport

Wimbledon

Maria erreicht zweite Runde - Quartett um Petkovic raus

Tatjana Maria hat als dritte deutsche Tennisspielerin beim Rasen-Klassiker in Wimbledon die zweite Runde erreicht. Die 34-Jährige aus Bad Saulgau bezwang die australische Qualifikantin Astra Sharma mit 4:6, 6:3, 6:4 und sorgte ...

Veröffentlicht
Von 
dpa
Mehr erfahren
Bundesliga

WM-Held ist gut gelaunt zurück - Götze mit Fokus auf Jetzt

Der WM-Held Mario Götze hakt die Vergangenheit ab und will bei Eintracht Frankfurt ein neues Kapitel seiner Karriere beginnen. Die Rückkehr in die Bundesliga ist für in keine Last.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Europameisterschaft

Voss-Tecklenburgs Hoffnung auf den Funken nach Deutschland

Die Vorbereitung übertraf ihre Erwartungen, es kann also losgehen. Der EM-Auftakt rückt näher für Deutschlands beste Fußballerinnen.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
109. Frankreich-Rundfahrt

Politt, Kämna & Co.: Kleines deutsches Aufgebot zur Tour

Maximal neun deutsche Fahrer werden an der Tour de France teilnehmen. Weniger waren es zuletzt vor 20 Jahren. Die Sorge um den Nachwuchs ist groß, die Hoffnung auf einen zweiten Jan Ullrich kaum da.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Weitere Berichte

Videos aus der Region

Lokales Viernheim: Mehrere verletzte Schüler durch Reizgas an Schule

Viernheim, 22.06.2022: Ein nach Angaben der Schulleitung in der Mädchen-Toilette im Erdgeschoss versprühtes Reizgas hat am Mittwochmittag einen Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften ausgelöst.

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren
9. Block für Werbung geeignet (14. echter Block 10014/1825)

Politik & Wirtschaft

Eilmeldung

Koalition einigt sich auf gemeinsame Position zum Verbrenner-Aus

Die Bundesregierung hat sich während der Verhandlungen auf EU-Ebene auf eine gemeinsame Position zum möglichen Aus für neue Verbrenner-Autos ab 2035 geeinigt. Wie ein Regierungssprecher am Dienstag mitteilte, unterstützt die ...

Veröffentlicht
Von 
dpa
Mehr erfahren
Eilmeldung

Landtag bestätigt Hendrik Wüst als NRW-Ministerpräsident

Der CDU-Politiker Hendrik Wüst ist als Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen wiedergewählt worden. Am Dienstag wurde der 46-Jährige im Landtag in geheimer Wahl mit 106 von 181 gültigen Stimmen im ersten Wahlgang als ...

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Eilmeldung

Zusatzbeiträge für Krankenkassen sollen 2023 um 0,3 Punkte steigen

Die Zusatzbeiträge für Krankenkassen sollen 2023 um 0,3 Prozentpunkte steigen. Das sagte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) am Dienstag in Berlin.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Eilmeldung

G7-Staaten wollen Klimaclub-Idee von Kanzler Scholz umsetzen

Die Gruppe der demokratischen Wirtschaftsmächte (G7) stellt sich hinter die Idee von Kanzler Olaf Scholz (SPD) für einen internationalen Klimaclub. Man unterstütze die Ziele eines solchen «offenen und kooperativen» Clubs und ...

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Eilmeldung

101-Jähriger wegen Beihilfe zum Mord im KZ zu Haft verurteilt

Ein 101-jähriger Mann ist am Dienstag in Brandenburg wegen Beihilfe zum Mord an Tausenden Häftlingen im Konzentrationslager Sachsenhausen zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Der Mann hatte in dem Prozess vor dem Landgericht ...

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Eilmeldung

US-Regierung: G7-Staaten geben Milliarden für Ernährungssicherheit

Die G7-Staaten werden sich nach Angaben der US-Regierung dazu verpflichten, bis zu fünf Milliarden US-Dollar für die weltweite Ernährungssicherheit bereitzustellen. Mehr als die Hälfte dieses Betrages werde aus den Vereinigten ...

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Gipfel

Draghi: Indonesiens Präsident schließt Putins G20-Reise aus

Russlands Präsident Wladimir Putin will am G20-Gipfel im November auf Bali teilnehmen. Der indonesische Präsident hat laut Italiens Premier Mario Draghi deutlich gemacht, dass dies ausgeschlossen sei.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Fragen & Antworten

G7 arbeiten an Preisdeckel für russisches Öl

Russland verdient mit Ölexporten trotz Sanktionen Milliarden. Zugleich müssen Verbraucher in den USA und Europa starke Preissprünge für Benzin und Heizöl hinnehmen. Die G7-Staaten wollen nun handeln.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Mehr aus Politik und Wirtschaft

Dentaltechnik Dentsply Sirona

Alles zum Thema
10. Block für Werbung geeignet (15. echter Block 10014/2026)

Vermischtes

Coronavirus

Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 635,8

Im Vergleich zur Vorwoche ist die Sieben-Tage-Inzidenz deutlich angestiegen. Innerhalb eines Tages haben sich laut RKI über 140.000 Menschen mit dem Coronavirus angesteckt.

Veröffentlicht
Von 
dpa
Mehr erfahren
Menschenschmuggel

Fast 50 tote Migranten in Lastwagen in Texas entdeckt

An der Grenze zwischen Mexiko und dem US-Staat Texas versuchen derzeit besonders viele Menschen, in die Vereinigten Staaten zu gelangen. In einem Lkw-Anhänger im texanischen San Antonio machen die Behörden nun eine grausige ...

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Unfälle

Zug mit mehr als 200 Passagieren entgleist - drei Tote

In den USA entgleist ein Zug. Drei Menschen sterben, etliche weitere werden verletzt. Die US-Behörde für Transportsicherheit will ermitteln - es ist nicht das erste Unglück dieser Art in jüngster Zeit.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Mehr Vermischtes

Verlagsangebote

AdUnit Mobile_Footer_1