Übung

Training für den Ernstfall

Im Kirschhausen simulierte die Feuerwehr einen Brand im ehemaligen Gasthaus „Zur Post“

Von 
rid/ü
Lesedauer: 
Im Rahmen einer großen Übung rund um das ehemalige Gasthaus „Zur Post“ hat die Kirschhäuser Feuerwehr am Dienstagabend bewiesen, dass im Notfall jeder Handgriff sitzt. © Wagner

Das Szenario: Dichter Rauch dringt aus dem Anbau des ehemaligen Gasthauses „Zur Post“ in Kirschhausen. Hier ist die Kegelbahn untergebracht, das wissen die Einheimischen. Es ist 19.30 Uhr, als die Sirene ertönt. Keine fünf Minuten später sind die ersten Brandschützer vor Ort. Einsatzleiter Sebastian May gibt Kommandos, teilt ein. Schnell muss es gehen, denn es besteht der Verdacht, dass sich

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Jetzt MM+ für nur 3€/mtl. statt 9,99€/mtl. abonnieren*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 4. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

  • Festspiele Heppenheim
  • Bürgermeisterwahl Heppenheim