Förderprogramm

Die nächste Phase der Dorfentwicklung

Am 21. November Info-Veranstaltung

Von 
ps
Lesedauer: 

Bensheim. Das Förderprogramm „Dorfentwicklung“ geht in die Phase der Umsetzung über: Aus diesem Grund wird in einer öffentlichen Informationsveranstaltung am 21. November das abgeschlossene „Integrierte Handlungskonzept Bensheim“ vorgestellt. Dieses ist die Fördergrundlage sowohl für öffentliche als auch für private Sanierungs- und Bauvorhaben.

Neben einem Bericht über die geplanten öffentlichen Vorhaben wird das zweite Thema der Veranstaltung die Informationen für private Haus- und GrundstückseigentümerInnen zu den ihnen offenstehenden Fördermöglichkeiten sein. Wer in Fehlheim, Gronau, Hochstädten, Langwaden, Schönberg, Schwanheim, Wilmshausen oder Zell eine Immobilie besitzt, hat unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, für bauliche Maßnahmen Fördermittel aus der „Dorfentwicklung“ zu erhalten.

Eine Voraussetzung ist, dass das Grundstück in einem abgegrenzten Fördergebiet liegt. Die Fördergebiete liegen in den historischen Ortskernen der ländlichen Ortsteile. Karten der genauen Abgrenzung sind im Internet zu finden unter: http://dorfentwicklung-bensheim.de/ikek/

Mehr zum Thema

Lebensraum

Für die Dorfentwicklung Förderung aus Steuergeldern beantragen

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Aktion

Die Bergstraße macht mobil: Laufen und Walken gegen häusliche Gewalt

Veröffentlicht
Von
Thomas Tritsch
Mehr erfahren
Odenwaldklub

Wandern, basteln, vorlesen und schlemmen

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren

Gefördert werden können Ausgaben für Investitionen in die Umnutzung, Sanierung, Erweiterung und den Neubau von Gebäuden im Ortskern einschließlich privater Hof-, Garten- und Grünflächen. Fachleute der Förderbehörde des Kreises werden die Förderbedingungen der Richtlinie des Landes Hessen erläutern. Bevor ein Förderantrag gestellt werden kann, ist die Beratung durch einen von der Stadt beauftragten Architekten verpflichtend. Der Architekt stellt am 21. November die Kriterien des Bauens im ländlichen Raum vor. Die Veranstaltung findet am Montag, 21. November, um 18.30 Uhr im Kolpinghaus Bensheim (Am Rinnentor 46) statt.

Interessierte finden auf der Website des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Richtlinie mit den Förderbedingungen: https://www.land-hat-zukunft.de/dorfentwicklung.html. ps

  • Winzerfest Bensheim