AdUnit Billboard
Ratgeber - Heute ist der Tag der Zimmerpflanze / Anlässlich dessen hat die BAnane Pflegehinweise und Faustregeln zusammengetragen

Tipps zur Pflege von Zimmerpflanzen: Kein grüner Daumen erforderlich

Lesedauer: 
Bei Kakteen gilt die Faustregel: Je heller der Kaktus, desto mehr Sonne verträgt er. © Holtmann

Am 10. Januar ist der Tag der Zimmerpflanzen. Anlässlich dieses „Feiertages“ hat die BAnane heute einige hilfreiche Tipps, wie Ihr Eure Zimmerpflanzen besser pflegen und somit länger leben lassen könnt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Tipp 1: Pflegeleichte Pflanzen kaufen

Besonders pflegeleicht sind der Bogenhanf (Sanseviera), die Monstera deliciosa, der Geldbaum, die Efeutute und die Ufopflanze.

Tipp 2: Auf die Lichtverhältnisse achten

Bestimmte Pflanzenarten brauchen mehr Licht als andere. Für dunkle Ecken eignet sich zum Beispiel besonders der Bogenhanf. Der Standort sollte jedoch immer hell genug sein, um dort ein Buch lesen zu können.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Tipp 3: Ein gutes Raumklima ist wichtig

Einige Zimmerpflanzen können jedoch auch Schadstoffe aus der Luft filtern und frischen Sauerstoff liefern. Dazu gehören unter anderem der Bogenhanf, die Efeutute und die Monstera.

Tipp 4: Richtig gießen will gelernt sein

Allgemein gilt beim Gießen der Grundsatz: weniger ist mehr. Wenn die Pflanze aus dem Übertopf gehoben wird, sollte kein überschüssiges Wasser im Topf sein. Beim Kauf steht auf dem Etikett, wie wasserbedürftig die Pflanze ist.

Tipp 5: Mit Dünger hoch hinaus

In der Wachstumsphase von Mitte März bis Oktober benötigen die Pflanzen viele Nährstoffe und können in dieser Zeit etwas mehr Pflege vertragen. Mit etwas Dünger kann man hierbei einfach nachhelfen.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Tipp 6: Umtopfen nicht vergessen

Wenn der Topf einer Pflanze zu klein ist, kann diese nicht mehr genug Wasser aufnehmen, und die Nährstoffversorgung ist gestört. Dann sollte ein etwas größerer Topf herangezogen werden. Lena Holtmann

Mehr zum Thema

Jahreswechsel

Vandalismus entlang der Nibelungenstraße in Reichenbach

Veröffentlicht
Von
Walter Koepff
Mehr erfahren
Naturschutz

Einhausen startet Infokampagne gegen Schottergärten

Veröffentlicht
Von
Jörg Keller
Mehr erfahren
Klimaschutz

Lindenfels will Schottergärten verbieten

Veröffentlicht
Von
Konrad Bülow
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1