AdUnit Billboard
Handball

Verdienter Auftaktsieg der Flames

Erstes Spiel, erster Sieg - die Flames starteten mit dem 33;28 gegen Leverkusen gut in die Saison der Frauenhandball-Bundesliga.

Von 
Helmut Seip
Lesedauer: 

Bensheim. Die Bundesliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach sind erfolgreich in die neue Saison gestartet: Die Flames besiegten vor rund 600 Zuschauern in der Weststadthalle den TSV Bayer 04 Leverkusen verdient mit 33:28 (15:15) und wussten selbstkritisch, dass es nicht alles optimal lief. „Aber wir sind glücklich über die zwei Punkte, die uns Selbstvertrauen geben“, so Trainerin Heike Ahlgrimm.
Letztlich brachte die meist mit drei, vier Toren führende HSG - abgesehen von einer Schwächephase vor der Pause, in der sie einen 15:11-Vorsprung verspielte – ihr tempo- und variantenreiches Spiel durch und profitierte davon, dass bei Bayer gegen Spielende die Kräfte schwanden. 
Flames: van Beurden - Kockel, Heider (5), Schoenaker (1), Stuttfeld, Haas, Agwunedu (4), Friedberger (8/4), van Gulik (4), Orth, Kretzschmar (6), Ewald, Holste und Visser (5).

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Handball

Flames feiern verdienten Auftaktsieg

Veröffentlicht
Von
Helmut Seip
Mehr erfahren
Handball

Im letzten Test muss nicht alles klappen

Veröffentlicht
Von
eh
Mehr erfahren

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1