AdUnit Billboard
Handball

Flames gewinnen auch beim SV Union Halle-Neustadt

Die HSG Bensheim/Auerbach hat am zweiten Spieltag der Handball-Bundesliga der Frauen 26:24 (13:13) beim SV Union Halle-Neustadt gewonnen.

Von 
Klaus Rettig
Lesedauer: 

Handball. Zweiter Sieg im zweiten Spiel – die HSG Bensheim/Auerbach ist gut in die neue Saison in der Handball-Bundesliga der Frauen gestartet. Beim SV Union Halle-Neustadt gab es am Samstagabend ein schwer erkämpftes 26:24 (13:13). Beste Werferinnen bei den Gästen waren Lisa Friedberger (7/3), Lilli Holste (5) und Lucie Kretzschmar (4).
Als Torhüterin Hellen van Beurden 55 Sekunden vor Schluss beim Stand von 23:25 eine ihrer vielen wichtigen Paraden der zweiten Halbzeit mit der erhobenen Faust feierte, war klar: Das sollten sich die Flames nicht mehr nehmen lassen. Trainerin Ilka Fickinger, die für den erkrankten Chefcoach Heike Ahlgrimm in der Verantwortung stand, zog noch eine Auszeit, Lucie Kretzschmar marschierte durch offene SV-Abwehr zum 23:26. Erst mit der Schlusssirene erzielte Ex-Flames Julia Niewiadomska das Tor zum 24:26-Endstand.
Dabei sah es zwischenzeitlich so aus, als hätten die Bensheimerinnen leichtes Spiel. Nach einem konzentriertem Start (7:4/12.) leisteten sich die Wildcats früh eine Schwächephase, die HSG drehte die Partie binnen acht Minuten zum 7:12. Doch plötzlich war bei den Flames der Wurm drin – ihre Torlos-Phase währte sogar zehn Minuten. Erst kurz vor der Pause erzielte Kretzschmar das wichtige 13. Tor zum 13:13.
Nach der Pause lieferten sich beide Teams lange ein zähes Duell auf Augenhöhe, in dem sich van Beurden steigerte und einige wichtige Bälle parierte. So konnte ihr Team allmählich das Kommando übernehmen. Beim 17:19 (44.) durch Lilli Holste lag Bensheim erstmals wieder zwei Tore vorn, gut sechs Minuten später stellte Lisa Friedberger auf drei (18:21/50.).
Von da an spielten die Gäste ihre Angriffe konsequent runter, leisteten sich kaum noch Fehler und zwangen in Abwehrsituationen den SV Union immer wieder ins Zeitspiel. So kam Halle zwar einige Male auf ein Tor ran, jedoch nicht mehr zum Ausgleich und am Ende war der Jubel bei den Gästen von der Bergstraße grenzenlos.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Handball

Flames feiern verdienten Auftaktsieg

Veröffentlicht
Von
Helmut Seip
Mehr erfahren
Handball

Verdienter Auftaktsieg der Flames

Veröffentlicht
Von
Helmut Seip
Mehr erfahren

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1