AdUnit Billboard

Heute beginnt die Fastnachtszeit

Von 
fw
Lesedauer: 

Heute, am 11.11. um 11:11 Uhr beginnt die Fastnachtszeit. Fastnacht, auch Karneval, Fasching oder die fünfte Jahreszeit genannt, ist ein Brauch, der mit der Fastenzeit zusammenhängt. Diese beginnt für gläubige Christen am Aschermittwoch und soll auf das kommende Osterfest vorbereiten. Das Wort Fastnacht kommt von dem mittelhochdeutschen Wort „vastnaht“ und bedeutet „Vorabend vor der Fastenzeit“.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der eigentliche Karneval und die Fastnachtsveranstaltungen beginnen dann ab Januar und reichen bis in den März. Dann finden die großen Karnevalsumzüge und Faschings-Sitzungen statt. Aber warum wird dann die Fastnachtsszeit schon so früh, am 11.11., eröffnet? Im dritten Jahrhundert gab es bereits eine Fastenzeit, die noch vor der Fastenzeit vor Ostern begann. Sie begann am Martinstag, dem 11. November.

Fred Fuchs © MM

Allerdings wird in der Zeit vom 11.11. bis ins nächste Jahr keine Fastnacht gefeiert. Die Feierlichkeiten beginnen dann im neuen Jahr, wenn die Weihnachtszeit abgeschlossen wurde. Dann finden die Fastnachtssitzungen statt, an denen alle Menschen bunt verkleidet sind, lustige Geschichten erzählen, tanzen und feiern. Am Rosenmontag finden Umzüge statt. Die Narren schmücken bunte Wagen und fahren in ebenso bunten Verkleidungen auf diesen Wagen mit, von denen sie Süßigkeiten für Kinder in das Publikum werfen.

Am Aschermittwoch, er kann zwischen Ende Februar und Mitte März liegen, beginnt schließlich die Fastenzeit. Karneval wird nicht nur in Deutschland, sondern auf der ganzen Welt gefeiert. Der Karneval in Rio de Janeiro ist durch seinen riesigen Umzug zu einem der größten und bekanntesten Feste der Welt geworden. In New Orleans in den USA feiert man ausgelassen den Mardi Gras. Das ist ein französischer Ausdruck und bedeutet „fetter Dienstag“ – der Tag vor Aschermittwoch. fw

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1