Brand in Unterkunft für Geflüchtete

Von 
pol
Lesedauer: 

Heppenheim. Am Donnerstagabend kam es zu einem Brand in einer Unterkunft für Geflüchtete in der Briefelstraße in Heppenheim, woraufhin Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei auf den Plan gerufen wurden.

Gegen 17.10 Uhr wurden die Einsatzkräfte über den Brand informiert. Ersten Erkenntnissen zufolge soll dieser in einer Wohnung im Dachgeschoss der Unterkunft ausgebrochen sein, heißt es von Seiten der Polizei. Die schnell am Einsatzort eingetroffene Feuerwehr konnte den Brand löschen und ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindern.

Alle Bewohner der Unterkunft hatten sich laut Polizei rechtzeitig nach draußen in Sicherheit gebracht, so dass nach derzeitigem Kenntnisstand niemand verletzt wurde. Zum aktuellen Zeitpunkt können noch keine verlässlichen Angaben zur Brandursache und Schadenshöhe gemacht werden. pol

Mehr zum Thema

Heppenheim

Brand in Wohnunterkunft

Veröffentlicht
Von
pol
Mehr erfahren
Bergstraße

Feuer in Asylunterkunft - Polizei vermutet Brandstiftung

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren