AdUnit Billboard
Kindernachrichten Podcasts

Alte Kleidung kommt nicht in den Müll

Von 
fw
Lesedauer: 

Wenn wir Dinge nicht mehr brauchen, dann werfen wir sie in den Müll. Das gilt aber nicht für alle Dinge. Viele Sachen werden recycled oder können weiter- oder wiederverwendet werden. So zum Beispiel auch Kleidung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das Deutsche Rote Kreuz ist eine Vereinigung, die Menschen in Notlagen hilft. Einmal machen sie das über Erste Hilfe und Rettungsdienste. Aber sie helfen Menschen auch auf anderen Wegen. Nämlich durch Kleidersammlungen.

Fred Fuchs © MM

An bestimmten Tagen kann man seine alten Klamotten in einer Tüte vor die Tür stellen und das Deutsche Rote Kreuz holt diese dann ab. Das passiert zweimal im Jahr, im Frühling und im Herbst. In Zwingenberg ist es jetzt wieder soweit.

Mehr zum Thema

Kindernachrichten Podcast

Wälder werden im Herbst bunt

Veröffentlicht
Von
fw
Mehr erfahren
Kindernachrichten Podcast

Selbstbehauptung für Kinder

Veröffentlicht
Von
fw
Mehr erfahren
Kindernachrichten Podcast

Ein Umzug bringt Spaß und Musik

Veröffentlicht
Von
fw
Mehr erfahren

Ansonsten kann man seine alten Sachen aber das ganze Jahr über bei Altkleidercontainern abgeben. Die so gesammelten Kleider werden dann weiterverwendet. Wenn die Sachen kaputt sind, werden sie zu anderen Dingen, wie Fußmatten oder Putzlappen weiterverarbeitet. Kleider die noch getragen werden können, werden dann günstig an Leute, die sie brauchen weiterverkauft oder kommen in ein Lager. Wenn dann irgendwo eine Katastrophe geschieht, kann man den Leuten mit den Kleidern helfen. fw

Newsletter "Guten Morgen Bergstraße"

Mehr zum Thema

Gesundheit Sonne und schlechte Laune - Sommerdepressionen sind nicht selten

Veröffentlicht
Mehr erfahren

DEL-Saisonstart Hecht und Goc: Zwei große Namen hinter der Bande der Adler

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1