AdUnit Billboard

41 hessische Kommunen bekommen 10 Millionen für Innenstadt-Projekte

Von 
dpa
Lesedauer: 

Hessen. 41 Städte und Gemeinden in Hessen stehen nun insgesamt 10 Millionen Euro für Projekte in ihren Innenstädten zur Verfügung. Sie hätten sich bei der zweiten Ausschreibung des Landesprogramms "Zukunft Innenstadt" durchgesetzt, sagte Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) am Montag. "Der Schwerpunkt lag dieses Mal auf der kreativen Nutzung und Gestaltung innerstädtischer Innen- und Außenräume." Unter den Kommunen sind unter anderem Hanau, Bensheim, Offenbach, Homberg (Efze), Rotenburg an der Fulda und Viernheim.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Unter dem Motto "Geben Sie der Zukunft Ihrer Innenstadt Raum" hatten laut Ministerium 97 Kommunen einen Antrag eingereicht. Jede Kommune konnte sich für ein Budget von maximal 300 000 Euro bewerben und bis zu drei Projekte vorschlagen. Die ausgesuchten Kommunen hätten 95 Projekte vorgeschlagen, die sie nun umsetzen können. "Die Bandbreite der geförderten Projekte zeigt beeindruckend auf, wie vielfältig sich unsere Innenstädte und Ortszentren aktiv gestalten und damit stärken lassen", erklärte Al-Wazir. So würden beispielsweise Projekte gefördert, die neuen Handelskonzepten Raum geben, indem sie Produktion, Online-Shop und Reparatur an einem Ort zusammenbringen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Gemeindevertretung

Fördergelder sollen sprudeln, um in Einhausen ein Kneipp-Becken zu finanzieren

Veröffentlicht
Von
Jörg Keller
Mehr erfahren
Unterstützung

Kommunen erhalten für veränderten Landesentwicklungsplan Finanzhilfe

Veröffentlicht
Von
dpa/lhe
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Unterbezirksparteitag

SPD-Chef Schmidt: „Wir können Krise“

Veröffentlicht
Von
Thomas Tritsch
Mehr erfahren

Autor

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1