AdUnit Billboard
Gemeindevertretung

Fördergelder sollen sprudeln, um in Einhausen ein Kneipp-Becken zu finanzieren

Von 
Jörg Keller
Lesedauer: 
In Einhausen soll an der Weschnitz ein Kneipp-Becken gebaut werden. Unser Symbolbild zeigt Peter Wolff, stellvertretender Vorsitzender des Vereins Kneipp-Bund Hessen, in einem Kostüm, das den Begründer der Naturheillehre Pfarrer Sebastian Kneipp darstellen soll.

Warum Einhausen im vergangenen Jahr nicht zum Zuge gekommen war, ist Bürgermeister Helmut Glanzner noch immer ein Rätsel. Seinerzeit hatte man sich bereits für eine Aufnahme in das hessische Förderprogramm „Zukunft Innenstadt“ beworben. Dabei erhoffte man sich im Rathaus Gelder zur Erstellung eines Freizeit- und Tourismuskonzeptes, zum Bau der Weschnitzrast mit Vereinsgastronomie und

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen