BfB

Wald und Innenstadt

Am Dienstag Video-Konferenz der Fraktion

Von 
red
Lesedauer: 

Bensheim. Themen aus der Innenstadt stehen am Dienstag (24.) um 18 Uhr auf der Tagesordnung der Video-Konferenz der BfB-Fraktion, informiert Yvonne Dankwerth vom Vorstand der Wählergemeinschaft.

Besprochen werden auch die Themen des jüngsten Bau-, Umwelt- und Infrastrukturausschusses der Gemeinde Lautertal. An dessen Sitzung nahmen die Stadtverordneten Norbert Koller und Franz Apfel teil. „Wir waren von dem sachlichen Umgang der Fraktionen zu den Waldthemen überrascht. Der Blick über den Bensheimer Tellerrand hat sich gelohnt“, stellt Koller fest.

Allgemeiner Konsens sei es gewesen, neue Leitlinien für die Forsteinrichtung wegen des Klimawandels festzulegen. Christian Storm von der TU Darmstadt habe hierzu Vorschläge gemacht, deren Beratung auch in Bensheim notwendig und zielführend wären, betont Apfel.

Mehr zum Thema

BfB

BfB über Sparkasse und Naturschutz

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Bürger für Bensheim

BfB besuchte Einhäuser Wasserwerk

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Haushalt

Bensheimer Grundsteuer soll nicht angetastet werden

Veröffentlicht
Von
Dirk Rosenberger
Mehr erfahren

„Wir denken darüber nach, die Besichtigung eines Projektes der Wohlleben-Waldstiftung zu organisieren, zumal die Stiftung auch der Stadt Bensheim ein Angebot gemacht hat“, erklärt Stadtrat Andreas Born.

Auf Vorschlag der BfB sei in der letzten Wahlperiode die Herausnahme des Erlachewäldchens aus der Bewirtschaftung aufgegriffen und umgesetzt worden. Ebenso wurde ein Teil des Schwanheimer Stadtwaldes aus der Bewirtschaftung genommen. „In dieser Wahlperiode schlagen wir als BfB vor, dass weitere Teilbereiche des Bensheimer Stadtwaldes zu Naturwäldern erklärt werden, so Ulrike Vogt-Saggau. red

  • Winzerfest Bensheim