AdUnit Billboard

Blühwiese: Ein kleines Dankeschön für die Spender

Von 
tn/Bild: Neu
Lesedauer: 
© Thomas Neu

Bensheim. Ein Paradies für Insekten und eine Augenweide für Menschen: Zwischen den Kreisverkehren Schwanheimer Straße und Robert-Bosch-Straße entlang der Westtangente hat sich eine 20 268 Quadratmeter große Ackerfläche der Schwanheimer Familie Schweickert in eine blühende Wiese verwandelt (wir haben berichtet). Unter dem Motto #wirwollenblühwiese hatte die Nachwuchs-Generation der Familie Schweickert mit den Söhnen Mark und Christoph sowie Freundin Ina Fleck im Internet ein Crowdfunding zur Umwandlung des Ackerlandes in eine Blühwiese initiiert.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Auf einem großen Banner kann man jetzt inmitten der Wiese die Namen der Betriebe und Unternehmen finden, die dieses Projekt zu einer Erfolgsgeschichte werden ließen. Zu Beginn der Woche hatten die Schweickerts zu einer kleinen geselligen Feier am Rande des blühenden Feldes eingeladen, um den Großspendern für ihre Unterstützung zu danken. Es war ein reges Kommen und Gehen auf der Wiese mit Blick auf die Bergstraße. Unter den Gästen auch Bensheims Bürgermeisterin Christine Klein.

Folgende Spender beteiligten sich mit mindestens 1000 Euro – oder entsprechenden Sachleistungen – an dem Projekt: Bauernhof Schweickert, Bergsträßer Anzeiger, Bormuth Haustechnik, Dienstleistungsservice Nickel, Exameo, Fleer Automobile, Hero Holzbau, in-Tec Bensheim, Jungheinrich Bensheim, KMB, Obi Markt Bensheim, Seraprint, Stadt Bensheim, Variopark. tn/Bild: Neu

Mehr zum Thema

Naturschutz

Eine bunt blühende Augenweide an der Bensheimer Westtangente

Veröffentlicht
Von
Barbara Cimander
Mehr erfahren
Bergstraße

Erst nur Gasthaus, dann auch Metzgerei in Bensheim

Veröffentlicht
Von
tn/BILD: Thomas Neu
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1
  • Winzerfest Bensheim