AdUnit Billboard

MVV startet Millionenprojekt

Der Mannheimer Energieversorger MVV bindet die Friesenheimer Insel an das Fernwärmenetz an. Eindrücke vom ersten Spatenstich.

Bild 1 von 11

Noch ist an der Baustelle auf der Friesenheimer Insel wenig passiert...

© Manfred Rinderspacher

Bild 2 von 11

...aber jetzt geht's los! Erster Spatenstich u.a. mit Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz (Mitte) und MVV-Vorstandschef Georg Müller (rechts neben Kurz).

© Manfred Rinderspacher

Bild 3 von 11

Das bestehende MVV-Heizkraftwerk auf der Friesenheimer Insel - es produziert Wärme aus Abfällen - soll an das Fernwärmenetz angeschlossen werden.

© MM Bernhard Zinke
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 11

Dafür wird eine neue rund drei Kilometer lange Fernwärmeleitung entstehen.

© Manfred Rinderspacher

Bild 5 von 11

Mit schwerem Gerät wird eine Unterquerung des Altrheins gebaut, sie ist ca. 400 Meter lang.

© Manfred Rinderspacher

Bild 6 von 11

Das Plakat zeigt den Streckenverlauf: Von der Friesenheimer Insel geht es unter den Altrhein durch. Anknüpfungspunkt ist Mercedes-Benz-Parkplatz Süd.

© Manfred Rinderspacher

Bild 7 von 11

Mitarbeiter bereiten alles vor. Das Projekt soll zur Heizperiode 2019/2020 in Betrieb gehen.

© Manfred Rinderspacher

Bild 8 von 11

MVV-Vorstandschef Georg Müller sagt: "Wir setzen konsequent auf Nachhaltigkeit und verbinden die Energiegewinnung mit sicheren und umweltfreundlichen Verwertung von Abfällen."

© Manfred Rinderspacher

Bild 9 von 11

Ingesamt investiert die MVV rund 100 Millionen Euro auf der Friesenheimer Insel.

© Manfred Rinderspacher

Bild 10 von 11

Das Projekt ist für die gesamte Region bedeutsam, schließlich werden neben Mannheim auch die Nachbarstädte Heidelberg, Schwetzingen und Speyer mit Fernwärme versorgt.

© Manfred Rinderspacher
AdUnit Billboard_2
AdUnit Mobile_Pos3

Mehr zum Thema

Heizkraftwerk auf Friesenheimer Insel (mit Fotostrecke)

„Baustein der Energiewende“

Der Mannheimer Energieversorger MVV bindet das Heizkraftwerk auf der Friesenheimer Insel an das Fernwärmenetz an. Nun haben die Arbeiten für die neue Leitung begonnen.

Veröffentlicht
Von
Alexander Jungert
Mehr erfahren

Bild 11 von 11

Die Friesenheimer Insel ist künftig also zweiter Produzent von Fernwärme neben dem Grosskraftwerk Mannheim.

© Manfred Rinderspacher
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1