Kultur

Boogie im Zwingenberger Theater Mobile

Von 
red
Lesedauer: 
Das deutsch-niederländische Musiker-Trio Boogielicous präsentiert in Zwingenberg sein Programm „Boogie for the 21st century“. © Mobile

Zwingenberg. Das Theater Mobile weist auf ein Konzert des Trios „Boogielicious“ hin, das mit seinem Programm „Boogie for the 21st century“ am 28. Januar, Samstag, ab 20 Uhr im Gewölbekeller des Alten Amtsgerichts (Obertor 1) gastieren wird. Die Mobilisten schreiben in ihrer Pressemitteilung:

Boogielicious ist ein deutsch-niederländisches Boogie-, Blues und Jazz-Trio, welches sich 2007 zunächst mit Eeco Rijken Rapp (Klavier, Gesang) und David Herzel (Schlagzeug) als Duo gegründet hatte, aber schon ein Jahr später als Trio mit Dr. Bertram Bechers Blues-Harmonika noch homogener und abwechslungsreicher geworden war.

Boogielicious ist momentan wohl eine der außergewöhnlichsten Boogie-Formationen der Szene in Europa, die die Musik der 20er, 30er und 40er Jahre in das aktuelle Jahrhundert katapultiert. Inzwischen haben sich die drei Musiker mit ihren acht Alben auf die vorderen Ränge ihres Genres vorgearbeitet. Staunten die Medien beim Debüt-Album „Boogielicious“ von Eeco Rijken Rapp und David Herzel noch über die durchgehende Qualität ihres gesamtem Albums, so wird auf den folgenden Alben der unverwechselbare typische Sound des Trios auch durch die im Boogie eher selten eingesetzte Blues-Harmonika geprägt. Über 1000 Konzerte habe die Drei jetzt schon gespielt. Die Live-Auftritte geraten immer wieder zu umjubelten Highlights der Konzertsaison und das Unternehmen „Boogielicious“ erreicht auch international eine neue Dimension. Die enorme Spielfreude der Band springt nicht nur bei ihren zahlreichen erfolgreichen Konzerten in Deutschland, sondern auch bei Konzerten in Frankreich, Niederlande, Schweiz, Belgien, England und Portugal auf die Zuhörer über.

Mehr zum Thema

Kultur

Cobario bringt Weltmusik ins Mobile

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Live-Sessions

Hier trifft sich die Mannheimer Jazz-Szene

Veröffentlicht
Von
Andreas Ahlemann
Mehr erfahren
KulTour

Kulturtipps der Woche: Von Apache 207 bis zu Zeit-Fragen mit Eckhart von Hirschhausen

Veröffentlicht
Von
Martin Vögele und Jörg-Peter Klotz
Mehr erfahren

Boogielicious ist ein Trio, das die Liebhaber handgemachter Musik elektrisiert und Boogie Woogie-Fans, Alt-Rock’n-Roller, traditionelle Jazzer und Blues-Anhänger gleichermaßen hocherfreut! Die drei Musiker bestechen durch ihre unglaubliche Virtuosität, die Einzigartigkeit ihres Repertoires und überzeugen mit ihrem brillanten Zusammenspiel - der Jazz scheint für sie ein Lebensgefühl zu sein!

Boogielicious erschließt sich Hörerschichten weit über den Boogie Woogie, Blues, Soul und Jazz hinaus und lockt mit seinem unverfälschten und bodenständigen Sound mittlerweile auch wieder viele junge Fans zu ihren Konzerten.

Eintrittskarten gibt es auf der Webseite des Theaters Mobile, das seinen Karten-Shop über den Dienstleister „ztix“ organisiert. Eventuelle Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich, die eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn öffnet. red