Sternsinger segneten auch das Lautertaler Rathaus in Reichenbach

Von 
red/Bild: Hogen
Lesedauer: 
Sternsinger segneten auch das Lautertaler Rathaus Hohen Besuch hatten der 1. Beigeordnete Friedel Mink und der Reichenbacher Ortsvorsteher Alfred Hogen am vergangenen Freitag im Rathaus. 17 Kinder in königlicher Aufmachung waren in Reichenbach als Sternsinger unterwegs, um Häuser zu segnen und Spenden für bedürftige Kinder in der ganzen Welt zu sammeln. Mit seiner Spende und allerlei Süßigkeiten bedankte sich Mink für die Lieder und den Segen, bevor die Kinder in kleineren Gruppen mit ihren BetreuerInnen segnend, singend und sammelnd durch Reichenbach zogen. Foto: Alfred Hogen © Alfred Hogen

Reichenbach. Hohen Besuch hatten der Erste Beigeordnete der Gemeinde Lautertal, Friedel Mink, und Reichenbaches Ortsvorsteher Alfred Hogen im Rathaus in Reichenbach. 17 Kinder in königlicher Aufmachung waren im Dorf als Sternsinger unterwegs gewesen, um Häuser zu segnen und Spenden für bedürftige Kinder in der ganzen Welt zu sammeln. Mit einer Spende und allerlei Süßigkeiten bedankte sich Mink für Lieder und Segen, bevor die Kinder in kleineren Gruppen mit ihren Betreuern weiterzogen. red/Bild: Hogen

Mehr zum Thema

Tischtennis

Tischtennis: Reichenbacher spielen um den Klassenerhalt

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
St. Andreas

Sternsinger waren in Reichenbach unterwegs

Veröffentlicht
Von
Ferdinand Derigs
Mehr erfahren