AdUnit Billboard

So viele Fünftklässler in Reichelsheim wie noch nie

Von 
red
Lesedauer: 

Reichelsheim. 163 neue Fünftklässlerinnen und Fünftklässler – so viele wie noch nie zuvor - wurden im neuen Schuljahr an der Georg-August-Zinn-Schule Reichelsheim (GAZ) neu eingeschult. In der Aula der Schule begrüßte der stellvertretende Schulleiter Direktor Herwig Bendl die neuen Schüler sowie deren Eltern. „Gerade eben wart ihr noch die ältesten Schüler an der Grundschule, auf die die anderen vielleicht sogar aufgeschaut haben und nun seid ihr die jüngsten und kleinsten in einer ganz großen Schule“, so Bendl.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Sieben neue Klassen

Der stellvertretende Schulleiter wünschte den Neuen alles Gute und gab bekannt, dass aufgrund der sehr hohen Anmeldezahlen insgesamt sieben Klassen in der Jahrgangstufe 5 gebildet wurden. Die neuen Klassenlehrer sind: Maria Kunze (5a), Daniel Schaubeck (5b), Holger Hüttlinger (5c), Katrin Weigand (5d), Christoph Haußner (5e), Nathalie Albert (5f) und Bianca Kühnel (5g).

Gespannt lauschten die neuen Schüler auch der Begrüßung von Stufenleiter Frank Rosenberg, der die Einschulung federführend organisiert hatte, sowie den Redebeiträgen der Vorsitzenden des Schulelternbeirats, Marion Trautmann und des Vorsitzenden des Schulfördervereins Erich Krichbaum. Als Überraschung gab es auch in diesem Jahr wieder eine kleine Einschulungstüte, die von verschiedenen Firmen gespendet wurde.

Musikalische Beiträge

Mehr zum Thema

Siemens-Schule

Ballonwettbewerb für die Fünftklässler in Lorsch

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren

Abgerundet wurde die Einschulungsfeier schließlich durch musikalische Beiträge der Bläserklasse unter der Leitung von Katrin Paul, der Schulband unter der Leitung von Mike Lippert und der Klasse 7f, die unter der Leitung von Manfred Kilthau das Stück „Unser Song für die GAZ“ vortrug. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1