Tourismus - Historischer Spuk und Schabernack werden an den Scherenschnitten in der Heppenheimer Altstadt bei der Laternenführung lebendig

Nachtschwärmer im Reich der Sagen

Von 
jn
Lesedauer: 
Annette Berbner-Jakob (links) und Christa Molitor führen durch die Heppenheimer Altstadt. © schumacher

So mancher einsame Wanderer in früheren Zeiten dürfte es wohl am eigenen Leib verspürt haben: Ein Huschen, nur aus dem Augenwinkel wahrgenommen, eine Berührung wie aus dem Nichts, flirrende Lichter und körperlose Gestalten in den finsteren Gassen, die den vorwitzigen Flaneur fast zu Tode erschreckt haben mussten. Unheimliche Begegnungen, die in Gespenstergeschichten mündeten, die gerne an

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen