AdUnit Billboard
Traditionsfest

Kerb in Hochstädten - das Programm im Überblick

Am Sonntag Umzug und Fräsenrennen

Von 
red
Lesedauer: 

Hochstädten. In Hochstädten ist es nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause endlich wieder so weit: Traditionell wird am ersten August-Wochenende Kerb im Bensheimer Stadtteil gefeiert – in diesem Jahr vom 5. bis 8. August.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das Programm im Überblick

Freitag, 5. August: Start ist ab 20.30 Uhr mit einer Party im Festzelt mit DJ 4 Finger Joe. Das Festzelt wird auf dem Platz am Feuerwehrgerätehaus aufgebaut.

Samstag, 6. August: Ab 19.30 Uhr steht das offizielle Ausgraben der Kerb mit dem Fassbieranstich auf dem Programm, und ab 20.30 Uhr ist dann Party im Festzelt mit Live-Musik von ODW Power angesagt.

Sonntag, 7. August: Mit dem Fräsenrennen folgt der Höhepunkt der Hochstädter Kerb. Der Tag wird um 10 Uhr mit einem Gottesdienst im Festzelt eingeleitet, bevor sich um 13.30 Uhr der Kerweumzug in Bewegung setzt. Anschließend trifft man sich zur Kerweredd im Festzelt und erfreut sich an so manchen ungewöhnlichen Ereignissen des abgelaufenen Jahres.

Um 15 Uhr startet dann das Fräsenrennen auf der großen Wiese neben dem Feuerwehrgerätehaus – es ist die 38. Auflage des Spektakels, bei dem die Fahrer mit ihren Fahrzeugen einen Parcours mit allerhand Schikanen und einem Schlammloch meistern müssen. Anschließend gibt es Kaffee und Kuchen sowie Live-Musik mit Musik Tom bei freiem Eintritt im Festzelt.

Montag, 8. August: Ab 11 Uhr wird zum Früh- und Dämmerschoppen mit Musik Tom eingeladen, um 15 Uhr gibt es bei der Kinderkerb ein buntes Programm für die Kleinsten mit Kinderschminken, Luftballon-Action, vielen Spielen und Bastelangeboten. Die Hochstädter Senioren und die Gruppe „Frischer Wind“ feiern Hochstädter Kerb am Montag, 8. August, ab 11 Uhr im Festzelt an der Feuerwehr. Ab 20 Uhr wird am Montagabend die Kerb begraben.

Geschlechtertausch

„In diesem Jahr gibt es einen Geschlechtertausch bei den Traditionsfiguren der Hochstädter Kerb“, schreibt der Kerwe- und Heimatverein Hochstädten in seiner Ankündigung. Erstmals sind Kerweparrer und Mundschenk weiblich besetzt, dafür gibt es einen Kerwekönig bei der Hochstädter Kerb. red

Mehr zum Thema

Verkehr

In Seeheim wird Kerb gefeiert

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Lindenfels

Für das Burgfest in Lindenfels werden noch Helfer gesucht

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1
  • Winzerfest Bensheim