AdUnit Billboard
BfB-Sitzung

Haushaltsplan und Sporthallen-Neubau

Von 
red
Lesedauer: 

Bensheim. Auf ihrer nächsten Video-Konferenz am Dienstag (13.) um 18 Uhr befasst sich die BfB-Fraktion im Schwerpunkt mit der Stadtverordnetenversammlung und der Beratung des Haushaltsplanes und Stellenplanes. „Wir sind bereit, an einer Lösung mitzuarbeiten, die mehr Einsparungen vornimmt, um die geplante Erhöhung der Grundsteuer B und der Gewerbesteuer überflüssig macht“, erklärt Stadtverordneter Franz Apfel.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Wir begrüßen den Beschluss im Bauausschuss, die Tagesordnungspunkte zur Änderung des Flächennutzungsplanes und des Bebauungsplanes Kita Fehlheim/Schwanheim in die nächste Sitzungsrunde zu verschieben. Wir setzen uns für zwei Kitas, davon jeweils eine in Fehlheim und in Schwanheim, ein“, meint Stadtverordneter Norbert Koller.

Das Thema Gestaltung des Auerbacher Bahnhofes und der Zustand der Unterführung am Auerbacher Bahnhof wird ebenfalls Thema, berichtet Babara Ottofrickenstein-Ripper, die die BfB im Ortsbeirat Auerbach vertritt.

Mit den geplanten weiteren Sporthallen am Berliner Ring befasst sich die Fraktion. „Wir sehen noch einen erheblichen Informationsbedarf“ betont Stadtverordnete Ulrike Vogt-Saggau nach einem Ortstermin mit Initiative „Grünverbindung Winkelbach stärken“. Man werde eine umfangreiche Anfrage an den Magistrat in der Sommerpause vorbereiten, schreibt die BfB abschließend. red

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1