Rückbau Handwerkliche Fehler führten zur Fukushima-Havarie

Lesedauer

„Kernkraftwerke zählen zu den besten der Welt“, BA-Leserforum vom Freitag, 20. Januar

Den Leserbrief „Kernkraftwerke zählen zu den besten der Welt“ kann ich nur begrüßen.

Zusätzlich wäre noch zu erwähnen, dass die Havarie von Fukushima eigentlich nichts mit mangelhafter Kernkraft zu tun hat. Wenn die Genehmigung für den Bau eines Kernkraftwerkes an einer Stelle, an der man weiß, dass es Tsunami gibt, erteilt wird, dann ist dies der erste Fehler.

Mehr zum Thema

Rückbau Atommüll todsicher im Keller einlagern

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Atomausstieg

Kernkraftwerke zählen zu den besten der Welt

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Radsport

Schachmanns Neustart in Down Under

Veröffentlicht
Von
Stefan Tabeling
Mehr erfahren

Der zweite Fahler war dann, dass man keine hohe Betonmauer baut, um die Kühlwasserpumpen zu schützen.

Ich bin Handwerksmeister Heizung Sanitär i. R. und weiß eigentlich nur, wie Wasser und Kühlkreisläufe funktionieren. Aber ich war in Biblis und Philippsburg im Reaktorgebäude bei Führungen dabei und hatte absolut Vertrauen in die deutsche Technik.

Ich weiß nicht, wie unser Wirtschaftswachstum in Zukunft aussieht mit Sonnen und Windenergie? Sicher werden wir überleben, aber die Frage ist: An wievielter Stelle in der Welt?

Hans-Werner Beckert

Einhausen