AdUnit Billboard

Im Test: Der Mercedes-Benz E-Klasse All-Terrain

Die Mercedes-Benz E-Klasse All-Terrain macht auf und abseits der Straße eine gute Figur und bietet üppige Platzverhältnisse.

Bild 1 von 6

Optik im SUV-Stil, höher gelegt und Allradantrieb: Die Mercedes-Benz E-Klasse All-Terrain ist für die Ausfahrt ins Gelände gerüstet.

© Daimler AG - Global Communicatio

Bild 2 von 6

Der Kombi fühlt sich dank erhöhter Bodenfreiheit mit großen Rädern (19-Zöller) und serienmäßigem Allradantrieb abseits befestigter Wege wesentlich wohler als seine Baureihen-Brüder.

© Daimler AG - Global Communicatio

Bild 3 von 6

Mit dem Zweilamellen-Grill im SUV-Stil, den dicken Stoßfängern, dem angedeuteten Unterfahrschutz oder den schwarzen Verkleidungen um die Radhäuser wirkt der All-Terrain kraftvoll und robust.

© Daimler AG - Global Communicatio
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 6

Die höhergelegte E-Klasse verfügt serienmäßig über fünf Fahrprogramme mit unterschiedlicher Charakteristik, darunter den All-Terrain-Modus mit serienmäßiger Luftfederung.

© Daimler AG - Global Communicatio

Bild 5 von 6

Format im wahrsten Sinne des Wortes hat auch der Bildschirm, der die Insassen über die verschiedensten Funktionen oder das Unterhaltungsprogramm in Kenntnis setzt.

© Daimler AG - Global Communicatio

Mehr zum Thema

Im Test

Nobel-Kombi mit vielen Talenten

Die E-Klasse von Mercedes-Benz ist in der neuen Ausführung All-Terrain fürs Abenteuer gerüstet. Der Kombi fühlt sich dank erhöhter Bodenfreiheit mit großen Rädern (19-Zöller) und serienmäßigem Allradantrieb abseits befestigter ...

Veröffentlicht
Von
Klaus Neumann
Mehr erfahren

Bild 6 von 6

Der All-Terrain bietet reichlich Platz und einen edlen Innenraum mit vielen erlesenen Materialien.

© Daimler AG - Global Communicatio
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1