AdUnit Billboard
Waghäusel

Historie: Die ehemalige Zuckerfabrik Waghäusel

Die Silos des einstigen Südzucker-Werks werden 2020 abgerissen. Der Standort hatte eine bewegte Geschichte hinter sich, bis er 1995 geschlossen wurde.

Bild 1 von 16

Die beiden Silos der ehemaligen Fabrik sind von weitem zu sehen. 2020 sollen sie abgerissen werden.

© Jungert

Bild 2 von 16

Die Fabrik war Teil einer Schlossanlage des Speyerer Fürstbischofs Damian Hugo Philipp von Schönborn (1676-1743) - auch genannt Eremitage.

© Jungert

Bild 3 von 16

Zu Zeit der Fabrik war hier die Werksverwaltung untergebracht, auch die Direktoren saßen in dem prunkvollen Gebäude.

© Jungert
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 16

Josef Mörder hat lange Zeit in der Zuckerfabrik gearbeitet. Hier zeigt er Antje Gillich, der Kulturbeauftragten der Stadt Waghäusel, einen alten Geländeplan.

© Jungert

Bild 5 von 16

Blick aus dem früheren Direktorenzimmer.

© Jungert

Bild 6 von 16

In den sogenannten Kavalierhäusern waren Werkswohnungen untergebracht.

© Jungert

Bild 7 von 16

Ende 2019 soll ein Museum in der Eremitage eröffnen. Unter anderem ist der Geldschrank zu sehen, aus dem die Mitarbeiter früher ihre Lohntüten erhielten.

© Jungert

Bild 8 von 16

Er wurde von der Firma Schindler aus Karlsruhe gebaut. 1880 erhielt Schindler für den Safe auch einen Preis auf der Industrie-Ausstellung in Mannheim.

© Jungert

Bild 9 von 16

Auf dem Gelände steht auch ein Denkmal, das an die Badische Revolution erinnern soll. 1849 fand in Waghäusel eine bedeutende Schlacht statt.

© Jungert

Bild 10 von 16

Und noch weiter zurück in der Geschichte: Ein Blick auf das Werksgelände des 19. Jahrhunderts.

© Südzucker AG, Unternehmensarchiv
AdUnit Billboard_2
AdUnit Mobile_Pos3

Bild 11 von 16

Die Eremitage...

© Südzucker AG, Unternehmensarchiv

Bild 12 von 16

... und Kochapparate in den 1930er Jahren.

© Südzucker AG, Unternehmensarchiv

Bild 13 von 16

Ein Teil der Belegschaft....

© Südzucker AG, Unternehmensarchiv

Bild 14 von 16

... und die werkseigene Rangierlok.

© Südzucker AG, Unternehmensarchiv

Bild 15 von 16

Ein Blick ins Zuckerlager 1955.

© Südzucker AG, Unternehmensarchiv
AdUnit Billboard_3
AdUnit Mobile_Pos4

Mehr zum Thema

Schlossanlage (mit Fotostrecke)

Was macht … die ehemalige Zuckerfabrik Waghäusel?

Die Silos des einstigen Südzucker-Standorts in Waghäusel werden im kommenden Jahr abgerissen. Es bleibt: Die Eremitage-Anlage, die nach und nach der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

Veröffentlicht
Von
Alexander Jungert
Mehr erfahren

Bild 16 von 16

Hier sind Mitarbeiterinnen an den Paketieranlagen beschäftigt (1958).

© Südzucker AG, Unternehmensarchiv

Thema : Südzucker

  • Südzucker Südzucker bestätigt Prognose

    Südzucker hat nach einem guten zweiten Quartal seine Jahresprognose bestätigt. Der Umsatz soll 2021/22 unverändert auf sieben bis 7,2 Milliarden Euro nach 6,7 Milliarden Euro im Vorjahr steigen.

    Mehr erfahren
  • Nahrungsmittel Südzucker aus Mannheim hält mögliche Zuckersteuer für sinnlos

    Um weniger „Dickmacher“ in Limos, Saft und anderen Fertigprodukten wird seit längerem gerungen. Die Verbraucherzentralen sind für eine Zucker-Abgabe bei Süßgetränken – und ernten dafür prompt eine Absage aus Mannheim.

    Mehr erfahren
  • Südzucker Absatzminus drückt auf den Gewinn

    Der Mannheimer Südzucker-Konzern hat einen Gewinnrückgang hinnehmen müssen. Das Unternehmen begründete dies vor allem mit einem veränderten Konsumverhalten der Menschen im Verlauf der Corona-Pandemie.

    Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1