Umfrage

Kalte Klassenzimmer an der Bergstraße – wie finden das die Schüler?

Aufgrund der Energiekrise und den damit steigenden Preisen für Gas und Strom werden die Räume nur auf 19 Grad geheizt

Lesedauer: 

Steigende Preise für Gas und Strom aufgrund der Energiekrise belasten aktuell nicht nur private Haushalte, sondern auch öffentliche Einrichtungen wie Ämter, Schulen, Schwimmbäder oder Sporthallen. Um Kosten und Energie zu sparen, präsentierte der Hessische Städtetag bereits Ende August, ergänzend zu den vom Bund festgelegten Maßnahmen, eine Liste an Empfehlungen für Energiesparmaßnahmen. Dabei wolle man die Maßnahmen dynamisch an die Entwicklung des Winters anpassen, wie der Präsident des Hessischen Städtetages, Heiko Wingenfeld, erklärte. Unter anderem bedeutet dies zunächst, dass beispielsweise die Weihnachtsbeleuchtung in Innenstädten reduziert, das Anstrahlen von Gebäuden und Denkmälern, der Betrieb von Freizeiteinrichtungen wie Eissporthallen eingestellt und auch die Räume in öffentlichen Gebäuden und weiterführenden Schulen auf maximal 19 Grad Celsius beheizt werden sollen. Schon in den vergangenen zwei Jahren mussten sich Schülerinnen und Schüler in den Schulen auf kältere Temperaturen einstellen, nach dem das regelmäßige Stoßlüften im Zuge der Corona-Pandemie eingeführt wurde. In diesem Winter bleiben die Klassenzimmer demnach außerdem aufgrund der Energiesparmaßnahmen kälter als gewohnt. Ob Schüler und Schülerinnen diese Regelung befürworten und wie sie zu der Absenkung der Raumtemperatur in den Klassenräumen stehen, hat die BAnane mithilfe einer Umfrage beleuchtet. Mia Eck

Mehr zum Thema

Vertragsschluss

Zwei Versuchsräume für je 15 Schüler zu Baukosten von rund zwei Millionen Euro

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Bananeweb

BAnane-Umfrage: Weniger heizen in Schulen?

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Schon in den vergangenen beiden Wintern waren die Klassenräume durch das Stoßlüften aufgrund der Corona-Pandemie nicht warm. In diesem Schuljahr trägt auch die Energiekrise dazu bei, dass die Schüler in der kalten Jahreszeit wohl häufiger einmal mit Jacke im Unterricht sitzen. © Eck