AdUnit Billboard

Volles Haus beim Trainings-Camp des Leistungszentrums

Von 
red/Bild: Ober/hlz
Lesedauer: 
© Ober/hlz

Bensheim. Schweißtreibende drei Tage absolvierten 32 junge Handballerinnen und Handballer aus dem ganzen Kreisgebiet und darüber hinaus beim Trainingscamp des Handball-Leistungszentrum Bergstraße (HLZ). Über 20 Stunden drehte sich in der Bensheimer Weststadthalle, dem Sitz des HLZ, das dem Schulsportzentrum des AKG angeschlossen ist, alles um Technik, Athletik, Koordination und natürlich die Spielfähigkeit in der temporeichen Teamsportart. Das Trainerteam mit den drei B-Lizenzinhabern Robert Vuletic, Lisa Mößinger und Dennis Rybakov sowie der Bundesliga-Trainerin Heike Ahlgrimm lobten die extrem engagierten Teilnehmer „Mit Euch hier zu arbeiten, hat richtig Spaß gemacht, weil jeder von Euch besser werden will“, meinte Camp-Leiter Vuletic bei der Verabschiedung. Die ehemalige Bundesligaspielerin Lisa Mößinger gehört seit vielen Jahren zum Trainerteam des Leistungszentrums und hat in ihrer Jugend selbst regelmäßig am HLZ trainiert. Damit ist sie in guter Gesellschaft, wie Vuletic den Teilnehmern verriet: Vor wenigen Wochen standen beim Bundesliga-Spiel zwischen den Rhein-Neckar Löwen und der MT Melsungen gleich drei ehemalige Spieler des HLZ auf dem Parkett der SAP Arena: Michael Allendorf (35) und Manuel Hörr (17) auf Seiten der Nordhessen und Jannik Kohlbacher (26) bei den Löwen. red/Bild: Ober/hlz

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

AdUnit Mobile_Footer_1