AdUnit Billboard
Kindernachrichten Podcast

Was macht eine Weinkönigin?

Von 
fw
Lesedauer: 

Deutschland ist unter anderem für seinen Wein bekannt. Es gibt viele Weinanbaugebiete, wie zum Beispiel unsere Heimat: die Bergstraße. Damit das Getränk repräsentiert wird, gibt es die „Weinkönigin“.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Deutsche Weinkönigin kümmert sich um die Repräsentation des deutschen Weines. Aber auch innerhalb Deutschlands gibt es mehrere Weinköniginnen. Diese nennt man dann „Gebietsweinköniginnen“ und sie vertreten jeweils den Wein ihrer Region, wie zum Beispiel den der Bergstraße.

Fred Fuchs © MM

Eine Weinkönigin muss sich aber nicht nur gut mit dem Wein aus ihrer Region auskennen. Auch andere deutsche Weine muss sie kennen. Zudem weiß eine Weinkönigin wie Wein hergestellt wird und wie die verschiedenen Trauben, die man braucht um Wein zu machen, angebaut werden.

Mehr zum Thema

Kindernachrichten Podcast

Bensheim bekommt eine neue Königin

Veröffentlicht
Von
lfi
Mehr erfahren
Volldigital oder Funkloch

Hotels wollen technischen Komfort bieten

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Kindernachrichten

Ein Verbund mit vielen Vorteilen

Veröffentlicht
Von
Corinna Zak
Mehr erfahren

Generell sollte eine Weinkönigin Bezug zu Wein und den Menschen, die ihn herstellen haben. Solche Menschen nennt man Winzer und nicht selten stammen die Weinköniginnen selbst aus Winzerfamilien. fw

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1