Neujahrsempfang des DGB Bergstraße

Von 
red
Lesedauer: 

Bergstraße. Der Kreisverband Bergstraße des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) lädt für den morgigen Freitag zum Neujahrsempfang ein. „Die sozial-ökologische Transformation – Herausforderung und Chance für die Gewerkschaften“ lautet das Motto des Abends.

„Unser aller Ziel muss sein, aktiven Klimaschutz, gute Arbeit und Verteilungsgerechtigkeit miteinander zu verbinden. Nur so kann damit die notwendige sozial-ökologische Transformation gelingen“, sagt Sven Wingerter, Vorsitzender des DGB-Kreisverbands. Ökologische Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit gehörten untrennbar zusammen. „Klimaschutz geht nur sozial“, so Wingerter. Daniel Bremm von der IG Metall Darmstadt ist als Hauptredner eingeladen.

Wie wichtig den Gewerkschaftern das Bündnis zwischen Industrie und Klimaschutzbewegung ist, zeigt dem DGB zufolge auch das weitere Programm: Birgit Rinke spricht für das Klimabündnis Bergstraße und Hannah Ferber überbringt ein Grußwort von Fridays for Future Bensheim. Den musikalischen Part des Abends übernimmt die Band Quest42. Der DGB lädt zu Getränken und einem kleinen Imbiss ein. Beginn ist um 19 Uhr im Marstall/Kurmainzer Amtshof in der Amtsgasse 5 in Heppenheim. red

Mehr zum Thema

Blick auf 2023

Wirtschaft befürchtet schleichende Deindustrialisierung

Veröffentlicht
Von
Andreas Hoenig und Basil Wegener
Mehr erfahren
ZEW

Mannheimer Studie: Digitale Technologien können Umweltbilanz verschlechtern

Veröffentlicht
Von
Walter Serif
Mehr erfahren