AdUnit Billboard
Blaulicht

Nach Reizgas-Vorfall in Viernheim: 60 Schüler betroffen, zwölf im Krankenhaus

Von 
ots
Lesedauer: 
Am Mittwoch (22.), gegen 11.30 Uhr, haben Unbekannte im Bereich einer Toilette der Alexander-von-Humboldt-Schule in Viernheim am Franconvilleplatz mit Reizgas gesprüht, wie die Polizei jetzt berichtet. © Symbolbild Pol

Viernheim. Am Mittwoch (22.), gegen 11.30 Uhr, haben Unbekannte im Bereich einer Toilette der Alexander-von-Humboldt-Schule in Viernheim am Franconvilleplatz mit Reizgas gesprüht, wie die Polizei jetzt berichtet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Insgesamt 60 Schüler klagten nach derzeitigem Kenntnisstand anschließend unter anderem über Atemwegsreizungen oder standen sichtlich unter dem Eindruck des Geschehens. 12 Schülerinnen und Schüler wurde zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Die Polizei hat ein Verfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet. Die Ermittlungen zur Identität der Tatverdächtigen dauern an.

Insgesamt waren neben mehreren Streifenbesatzungen der Polizei, zwölf Rettungswagen, drei Notärzte und zahlreiche Kräfte der Feuerwehr im Einsatz.

Mehr zum Thema

Blaulicht

Reizgas in Schule in Viernheim versprüht - etwa 30 Kinder verletzt

Veröffentlicht
Von
dpa/lhe
Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1