AdUnit Billboard

Luisenpark Mannheim in diesem Jahr nur bis Oktober geöffnet

Von 
pwr/BILD: Christoph Blüthner
Lesedauer: 
Der Luisenpark – hier die Gondoletta im Sommer – wird für letzte Umbauarbeiten für die Bundesgartenschau ab November ganz geschlossen. © Christoph Blüthner

Mannheim. Der Luisenpark in Mannheim – auch ein beliebtes Ausflugsziel vor allem für Familien von der Bergstraße – wird ab November 2022 komplett geschlossen und erst zur Bundesgartenschau am 14. April 2023 wieder geöffnet. Der Luisenpark wird in Mannheim zusammen mit dem Gelände der früheren Spinelli-Kaserne Schauplatz der Bundesgartenschau sein. Zwischen beiden Gebieten soll eine Seilbahn errichtet werden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Ab November müsse man im Luisenpark „letzte Pflanzungen und Arbeiten erledigen, dem Park den letzten Feinschliff verleihen“, so eine Sprecherin: „Dies ist auch im Interesse der Besuchersicherheit und immer dann notwendig, wenn bei Bundesgartenschauen bestehende Parkanlagen mit einbezogen werden“.

Anstelle von Jahreskarten werden für den Luisenpark für 2022 daher nur Saisonkarten von April bis Oktober verkauft. Die im Umlauf befindlichen Jahreskarten für 2021 gelten bis April 2022 weiter – als Ausgleich für die Monate, in denen der Park wegen Corona geschlossen war. pwr/BILD: Christoph Blüthner

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1