AdUnit Billboard
Rinderzucht - Familie aus Nordheim besitzt 16 Tiere / Das ursprünglich aus Schottland stammende Vieh lebt ganzjährig im Freien

In Nordheim: Freundliche Galloway-Rinder mit einem zotteligen Fell

Von 
Stephen Wolf
Lesedauer: 
Streicheleinheiten nach Sonnenaufgang: Die Familie Wunderlich bei ihrem morgendlichen Besuch ihrer Rinder auf einer Weide. © Stephen Wolf/sm

Nach dem Pfiff von Dominik Wunderle dauert es nur einen Augenblick, bis die kleine Herde muhend aus dem Nebel auftaucht. Bei den stampfenden Tieren handelt es sich um Galloway-Rinder, die ursprünglich aus dem schottischen Südwesten stammen und schon in der Zeit der alten Römer bekannt gewesen sein sollen.

Doch an diesem Wintermorgen wirkt es, als könnten sich die archaisch wirkenden

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1