Sozialausschuss - Keine Mehrheit für einen Antrag der Grünen Liste zur Aufnahme von Geflüchteten aus Griechenland

Bensheim wird kein „sicherer Hafen“

Von 
Dirk Rosenberger
Lesedauer: 
Im Sozialausschuss wurde über einen GLB-Antrag beraten, der die Aufnahme von Geflüchteten aus griechischen Lagern – hier ein Bild von der Insel Lesbos – zum Thema hatte. Der Antrag fand keine Mehrheit. © Angelos Tzortzinis/dpa

In Bensheimer Gemeinschaftsunterkünften leben zurzeit 385 Geflüchtete – 134 Personen gelten als anerkannt und müssen nun zeitnah dort ausziehen. Das teilte Stadtrat Adil Oyan (Grüne) am Mittwoch im Sozialausschuss mit. Konkret bedeutet das: Die ehemaligen Asylbewerber müssen sich nun auf dem freien Markt eine Wohnung suchen – meistens mit Hilfe der Stadt, weil sie sich aus nachvollziehbaren

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen