AdUnit Billboard

Vom Tanztheater bis zu Jürgen von der Lippe: Bergsträßer Bühnen in dieser Woche

Von 
hol/BILDer: Frank Michael Eckstein/Thomas Melcher/Harald Hoffmann/Danilo D’auria/Veranstalter
Lesedauer: 

Theater Mobile Zwingenberg

Seit mittlerweile 40 Jahren gibt es das Mobile-Tanztheater. Das Jubiläumsprogramm trägt den Titel „Saligia“, Premiere ist am Samstag (7.), 20 Uhr (Karten-Info: Telefon 06251/1008-16).

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Marstall Heppenheim

Im Rahmen der Jazz-Reihe von Forum Kultur gastiert am Mittwoch (4.), 20 Uhr, das Trio Leppinski 3, das aus Agnes Lepp (Mikrofon), Filip Wisniewski (Gitarre) und Markus Harm (Saxofon) besteht (Karten-Info: Telefon 06251/1008–16).

Gossini Heppenheim

© Jutta Schmitt

„Tacheles“ heißt das aktuelle Programm der Liedermacherin Sarah Straub – zu erleben am Samstag (7.), 20 Uhr (Karten-Info: Telefon 06251/1008-16).

Kirche St. Peter Heppenheim

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Werke von Bach, Mendelssohn-Bartholdy, Nystedt, Albrechtsberger und Schmidt singt der Konzertchor Cantus Vivus, begleitet vom Kammerorchester der Kurpfalzharmonie, am Samstag (7.), 19 Uhr (Kartenvorverkauf: www.cantusvivus.de).

Parktheater Bensheim

Die Komödie „Die Kehrseite der Medaille“ ist am Mittwoch (4.), 20 Uhr, zu sehen. Es gastiert das Euro-Studio Landgraf (Karten-Info: Telefon 06251/1008-16).

Ihr Frühjahrskonzert geben Collegium Musicum Bergstraße, Chor ars musica und Vokalsolisten am Sonntag (8.), 19 Uhr. Zu hören sind Werke von Vaughan Williams und Schindler. Der Eintritt ist frei.

PiPaPo-Kellertheater Bensheim

Am Freitag (6.), 20 Uhr, ist die Eigenproduktion „Normans Eroberungen – Quer durch den Garten“ zu sehen. Am Samstag (7.), 20 Uhr, gastiert das Kabarettduo Kabbaratz mit dem Programm „Anna log – die wahre Geschichte“ (Kartenvorverkauf: Telefon 06251/869 6101).

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Musiktheater Rex Bensheim

Seit einiger Zeit teilweise neu besetzt ist die Veteranen-Formation Colosseum, zu deren Mitgliedern nach wie vor Chris Farlowe, Clem Clempson und Mark Clarke gehören. Das Konzert am Mittwoch (4.) beginnt um 20.30 Uhr. Am Freitag (6.), 20.30 Uhr, folgt ein Doors-Programm mit der Coverband The Doors in Concert (Karten-Info: Telefon 06251/1008-16).

Kirche St. Nazarius Lorsch

Barbara Rodnitschek (Querflöte) und Christian Wernicke (Gitarre) bilden das Duo Confluence. Sie spielen am Sonntag (8.), 17 Uhr, Werke von Giuliani, Granados, Fauré und Grieg. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Kulturbühne Max Hemsbach

Tödliche Gags, präsentiert in Friedhofsmodenchic: Das ist laut Ankündigung von La Signora Carmela de Feo zu erwarten. Ihr Programm „Allein unter Geiern“ gibt es am Sonntag (8.), 19.30 Uhr (Karten-Info: Telefon 06251/1008-16).

Schloss Heiligenberg Jugenheim

Das Violin-Duo The Twiolins lässt Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ auf elf Tangos von Piazzolla treffen. Wie das klingt, ist am Samstag (7.), 19 Uhr, zu hören (Karten-Info: Telefon 06251/1008-16).

Ev. Gemeindehaus Jugenheim

Den Titel „Ten Coloured Candies“ trägt das Jazzkonzert mit Alexander Perki (Klavier) und Steffen Müller-Kaiser (Saxofon), das am Freitag (6.) um 19.30 Uhr beginnt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Staatstheater Darmstadt

Seit 35 Jahren gibt es mittlerweile das Glenn Miller Orchestra in seiner heutigen Form unter der Leitung von Wil Saden. Das Konzert am Samstag (7.) beginnt um 19.30 Uhr (Kartenvorverkauf: Telefon 06151/2811 600).

Rosengarten Mannheim

„Voll fett“ heißt das aktuelle Programm von Jürgen von der Lippe. Sein Gastspiel beginnt am Donnerstag (5.) um 20 Uhr (Karten-Info: Tel. 06251/1008-16). hol/BILDer: Frank Michael Eckstein/Thomas Melcher/Harald Hoffmann/Danilo D’auria/Veranstalter

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1