Podcast für Kinder

Fred Fuchs fragt nach: Warum spielen Menschen eigentlich Theater?

Von 
Stefan M. Dettlinger
Lesedauer: 
© picture alliance/dpa/LaPresse via ZUMA Press

Fred Fuchs fragt sich, ob die Menschen nur deshalb Theater spielen, weil sie sich oft ganz doll streiten und böse sind – ganz so ist es nicht, aber …

In der neuen Folge unseres Kinder-Podcasts von „Radio Regenbogen“ und „Mannheimer Morgen“ unterhält sich Fred mit Ralph über Konflikte. Ralph meint: „Wenn der Mensch nicht so doof wäre und es keinen Streit gäbe, dann gäbe es wohl auch keine Kunst.“ Fred kann das nicht so richtig glauben und fragt zurück: „Sag mal, du meinst echt, dass es Theater nur gibt, weil die Menschen so doof sind?“ So richtig weiter kommen die beiden in der Sache dann leider nicht. Zum Glück kennt Ralph Stefan, den er ab und zu in seinem Büro besucht. Eigentlich hat Stefan gar keine Zeit, aber für Ralphs Fred-Fuchs-Fragen nimmt er sie sich – und muss weit ausholen. Stefan erzählt von den alten Griechen, die schon vor mehr als 2500 Jahres angefangen haben, singend, spielend, sprechend und Sport machend um die Häuser zu ziehen. Sie nannten das Dionysos-Kult. Dionysos war ein Gott. dms



Mehr zum Thema

Podcast für Kinder

Podcast Fred Fuchs fragt nach: Warum ist es in Mannheim heißer als anderswo?

Veröffentlicht
Von
Julia Brinkmann
Mehr erfahren
Podcast für Kinder

Fred Fuchs fragt nach: Woher bekommen Medien ihre Informationen?

Veröffentlicht
Von
Katharina Koser
Mehr erfahren
Podcast für Kinder

Fred Fuchs fragt nach: Wie ist die Stadt Ludwigshafen entstanden?

Veröffentlicht
Von
Katharina Koser
Mehr erfahren

Ressortleitung Stefan M. Dettlinger leitet das Kulturressort des „MM“ seit 2006.