AdUnit Billboard

Katastrophen-Übung im Großkraftwerk

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Mannheim, der Werkfeuerwehr der BASF und des betrieblichen Brandschutzes des GKM simulierten am heutigen Samstag auf dem Betriebsgelände des Krafwerks einen größeren Schadensfall mit umfangreicher Löschwasser- und Schaumversorgung, dem Einsatz von Großlöschgeräten und den Schutz angrenzender Anlagen. Eindrücke von der Übung sehen Sie hier.

Bild 1 von 13

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 2 von 13

Im GKM wurde heute für den Ernstfall trainiert.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 3 von 13

Der Mannheimer Aufeldweg IV war heute zwischen 9 und 12 Uhr für den Verkehr komplett gesperrt.

© Markus Prosswitz / masterpress
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 13

In dieser Zeit fand im Großkraftwerk (GKM) unter, wie es heißt, "realen Bedingungen", eine Großübung der Feuerwehr statt.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 5 von 13

Dabei simulieren Einsatzkräfte der Feuerwehr Mannheim, der Werkfeuerwehr der BASF und des betrieblichen Brandschutzes des GKM einen größeren Schadensfall ...

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 6 von 13

... mit umfangreicher Löschwasser- und Schaumversorgung, dem Einsatz von Großlöschgeräten und den Schutz angrenzender Anlagen.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 7 von 13

Hintergrund ist ein Zwischenfall im Juni vergangenen Jahres.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 8 von 13

Da war es durch den Abriss einer Dampfleitung zu einem enorm lauten Knall im Großkraftwerk gekommen.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 9 von 13

Ein Rauchwolke schreckte Anwohner und Mitarbeiter auf. Es brach aber kein Feuer aus.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 10 von 13

Feuerwehr, Rettungsdienste und Polizei zogen damals sofort starke Kräfte zusammen.

© Markus Prosswitz / masterpress
AdUnit Billboard_2
AdUnit Mobile_Pos3

Bild 11 von 13

Sie stellten danach fest, dass manche Abläufe öfter trainiert werden sollten.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 12 von 13

Deswegen schlossen sich heute erneut mehrere Berufsfeuerwehren zusammen ...

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 13 von 13

... um den Ernstfall zu simulieren.

© Markus Prosswitz / masterpress
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1