AdUnit Billboard
Blaulicht

Nach Brand in Mehrfamilienhaus in Viernheim: Bewohnerin unverletzt

Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Sudetenstraße in Viernheim (wir haben berichtet) dauerten die Löscharbeiten der Feuerwehr bis in den späten Donnerstagnachmittag an.

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 
Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Sudetenstraße in Viernheim (wir haben berichtet) dauerten die Löscharbeiten der Feuerwehr bis in den späten Donnerstagnachmittag an. © Jürgen Strieder

Viernheim. Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Sudetenstraße in Viernheim (wir haben berichtet) dauerten die Löscharbeiten der Feuerwehr bis in den späten Donnerstagnachmittag an. Eine 68 Jahre alte Frau, die zunächst wegen des Verdachts der Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht wurde, blieb nach derzeitigen Erkenntnissen unverletzt, wie die Polizei jetzt berichtet. Zwei Feuerwehrleute erlitten dagegen im Zuge des Einsatzes leichte Verletzungen und mussten ärztlich betreut werden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Blaulicht

Brand in einem Mehrfamilienhaus in Viernheim

Veröffentlicht
Von
pol
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1