AdUnit Billboard

TSV Reichenbach Die Vorsitzende hat ein dickes Lob verdient

Lesedauer

TSV: Offene Fragen vor einer Fusion, BA vom 5. Juli:

Nicht nur kritisieren und meckern, sondern auch loben sollte man können. Denn was die erste Frau an der Spitze des TSV, Carmen Maus-Gehbauer, im vergangenen Jahr in ihrer Doppelrolle als Vorsitzende und als Rechner geleistet hat, ist schon ein dickes Lob wert.

Die Mitglieder konnten sich selbst, nach ihrem Bericht, ein Bild davon machen, was für eine Arbeit dieses „Hobby“ macht. Ich denke, dass ich das nach 30 Jahren Vorstandsarbeit, davon acht Jahre im geschäftsführenden Vorstand, dies beurteilen kann.

Deshalb sollte die Vorsitzende ihren Weg so weiter gehen, auch wenn noch ein, zwei Ur-Ur-Altlasten da sind. Ich hoffe, dass bald Hilfe in Form eines Rechners gefunden wird.

Helmut von der Heydt

Reichenbach

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1