Alles zum Thema Politbarometer

Das Politbarometer der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen ermittelt in einer repräsentativen Umfrage seit 1977 regelmäßig Einstellungen zu Parteien, zur politischen Agenda und zu Spitzenpolitikern. Gleichzeitig werden Meinungen zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen erfragt.

PolitbarometerJuni I 2021 (KW 23 - Teil 3)

Corona verliert leicht an Bedeutung - Klimawandel wieder stärker präsent

Corona bleibt für die Deutschen Top-Thema, verliert aber parallel zu rückläufigen Fallzahlen und Impffortschritt an Bedeutung. Wieder stärker präsent ist das Thema Klimawandel.

Veröffentlicht
Von 
dls / Forschungsgruppe Wahlen
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile1
PolitbarometerJuni I 2021 (KW 23 - Teil 2)

Kanzlerkandidatur: Weder Laschet, Scholz noch Baerbock können überzeugen

In der Frage, wer sich als Kanzler oder Kanzlerin eignet, kann weiterhin keiner der drei Protagonisten überzeugen. Allerdings sind die Zweifel an Armin Laschet und Olaf Scholz schwächer als Anfang Mai, das Vertrauen in Annalena ...

Veröffentlicht
Von
dls / Forschungsgruppe Wahlen
Mehr erfahren
PolitbarometerJuni I 2021 (KW 23 - Teil 1)

Grüne stürzen ab - CDU legt bundesweit deutlich zu

Nach einem Zwischenhoch im April und ihrem Absturz im Mai legt die Union unmittelbar nach dem CDU-Erfolg in Sachsen-Anhalt bundesweit wieder deutlich zu. Die Grünen verlieren heftig.

Veröffentlicht
Von
dls / Forschungsgruppe Wahlen
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile2
Politik

«Politbarometer»: Grüne knapp vor Union

Berlin (dpa) - Gut vier Monate vor der Bundestagswahl liegen die Grünen und CDU/CSU auch im ZDF-«Politbarometer» dicht beieinander. In der am Freitag veröffentlichten Umfrage kommen die Grünen auf 25 Prozent, während die Union 24 ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Politbarometer - Mai 2021 (KW 20 - Teil 3)

Ängste vor Coronavirus trotz rückläufiger Fallzahlen und Impffortschritt unverändert

Die gesundheitlichen Ängste vor dem Coronavirus bleiben trotz rückläufiger Fallzahlen und Impffortschritt unverändert präsent.

Veröffentlicht
Von
dls / Forschungsgruppe Wahlen
Mehr erfahren
AdUnit urban-native1

Info

  • Rundungsbedingt müssen sich die Prozentwerte nicht unbedingt auf 100% addieren und die Abweichungen zur letzten Umfrage nicht gegenseitig aufheben. Der Fehlerbereich beträgt bei 1.250 Befragten und einem Anteilswert von 40% rund +/- drei Prozentpunkte und bei einem Anteilswert von 10% rund +/- zwei Prozentpunkte.
  • Da mit Umfragen immer nur Stimmungen in der Bevölkerung zum Zeitpunkt der Befragung gemessen werden, sind Schlussfolgerungen auf eine mögliche Wahlentscheidung an einem weit entfernt liegenden Wahltag nicht zulässig.
  • Die Politbarometer-Ergebnisse sind wie immer politisch nicht gewichtet. Ein Vergleich der Wahlabsichtsfrage und der Sympathiemessungen der Politbarometer-Untersuchungen mit den politisch gewichteten Ergebnissen anderer Institute ist daher nur bedingt möglich. Aus diesem Grund veröffentlicht das Politbarometer die „Projektion“, bei der die in den aktuellen Untersuchungen gemessenen poli-tischen Stimmungen auf ein Wahlergebnis für eine Bundestagswahl übertragen werden, falls diese am nächsten Sonntag stattfinden würde.
  • Dieser errechneten Projektion liegen Erkenntnisse über die langfristige, sozial-strukturell begründete Stabilität im Wählerverhalten bei Bundestagswahlen zugrunde sowie Erkenntnisse über den theoretischen Ausgang einer Bundestagswahl unter „normalen“ Bedingungen, d. h. ohne die Überzeichnungen in der aktuell gemessenen politischen Stimmung. Neben strukturellen Faktoren werden zudem taktisches Verhalten sowie die fehlende Bekenntnisbereitschaft von Anhängern der Parteien an den Rändern des Parteienspektrums berücksichtigt.
AdUnit urban-sidebar1
Politbarometer - Mai 2021 (KW 20 - Teil 2)

Vertrauen in die Regierungsfähigkeit der Grünen sichtbar gewachsen

Auch wenn die Zweifel deutlich überwiegen, ist das Vertrauen in die Regierungsfähigkeit der Grünen sichtbar gewachsen.

Veröffentlicht
Von
dls / Forschungsgruppe Wahlen
Mehr erfahren
Politbarometer - Mai 2021 (KW 20 - Teil 1)

Grüne trotz leichter Verluste in der politischen Stimmung ausgesprochen stark

Vier Monate vor der Bundestagswahl bleiben die Grünen trotz leichter Verluste in der politischen Stimmung ausgesprochen stark. Die Union kommt auf ein neues Stimmungstief, SPD und FDP legen leicht zu.

Veröffentlicht
Von
dls / Forschungsgruppe Wahlen
Mehr erfahren
Politbarometer Mai 2021 (KW 18 - Teil 1)

CDU bricht massiv ein - keine Mehrheit bei Kanzlerinnen-Frage

Einbruch bei der CDU, ein leichtes Plus für die SPD. Aber: Weder Laschet, Scholz noch Baerbock haben laut Forschungsgruppe eine klare Mehrheit in der K-Frage. Derweil steigt die Impfbereitschaft der Befragten an.

Veröffentlicht
Von
afs/Forschungsgruppe Wahlen
Mehr erfahren
AdUnit urban-native2
Politbarometer April 2021 (KW 15 - Teil 3)

Mehrheit will, dass der Bund Grundregeln für Corona-Bekämpfung festlegt

In dieser Woche hat das Bundeskabinett eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes beschlossen. Dass der Bund in Zukunft die Grundregeln für die Corona-Bekämpfung festlegt, trifft bei einer Mehrheit von 68 Prozent auf Zustimmung.

Veröffentlicht
Von
dls / Forschungsgruppe Wahlen
Mehr erfahren
Politbarometer April 2021 (KW 15 - Teil 2)

Zuspruch für Markus Söder steigt - Laschet nur für wenige kanzlerfähig

Der Zuspruch für den bayerischen Ministerpräsidenten ist im Vergleich zum März nochmal gestiegen. Auch Armin Laschet erhält etwas bessere Werte als zuletzt, wird aber weiterhin von einer Minderheit als kanzlerfähig eingeschätzt.

Veröffentlicht
Von
dls / Forschungsgruppe Wahlen
Mehr erfahren
Weitere Berichte zum Politbarometer
AdUnit urban-mobile3
AdUnit urban-native3
AdUnit urban-sidebar2