Mazda-Diesel mit sauberer Weste

Von 
Lars Wallerang
Lesedauer: 
mid Groß-Gerau - Noch effizienter als der Vorgänger: der aktualisierte Mazda CX-5. © Mazda

Der japanische Autohersteller Mazda hat das Diesel-Aggregat Skyactiv D technologisch weiterentwickelt. Es soll an Umweltverträglichkeit gewonnen haben.

"Gegenüber dem bisherigen Modell konnten die CO2-Emissionen um bis zu 16 Gramm pro Kilometer und der Kraftstoffverbrauch um bis zu 0,6 Liter/100 km (gemäß WLTP) gesenkt werden", teilt der Hersteller mit.

Neben effizienzsteigernden Maßnahmen trage dazu auch eine verminderte Reibung beim i-Activ AWD Allradantrieb bei. In allen Varianten erfülle der Mazda CX-5 die aktuell strengste Abgasnorm 6d-ISC-FCM.

AdUnit urban-intext1