Veranstaltung mit 16 Personen in Gaststätte aufgelöst

Von 
pol/kpl
Lesedauer: 

Weinheim. Die Polizei hat am Samstag in Weinheim eine Veranstaltung in einer Gaststätte mit 16 anwesenden Personen aufgelöst. Vorausgegangen war nach Behördenangaben eine Beschwerde einer Anruferin, die sich durch das Verhalten der Feiernden gestört fühlte. Gegen 23 Uhr stießen die Beamten in dem Lokal auf die größtenteils alkoholisierten Gäste, die gegenüber ihrem Fehlverhalten wenig Einsicht gezeigt haben sollen. Einer Kontrolle wollten sie sich zunächst entziehen. Schließlich holten sich die Beamten vor Ort Verstärkung hinzu.

AdUnit urban-intext1

So waren am Ende sieben Streifenwagenbesatzungen nötig, um die polizeilichen Maßnahmen durchzusetzen. Alle angetroffenen Personen erwartet nun eine Anzeige wegen Verstoßes gegen die Corona-Verordnung. Gegen einen Partygast wird zudem wegen des Verdachts des tätlichen Angriffes gegen Polizeibeamte ermittelt. Außerdem wurden Platzverweise ausgesprochen.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren