Rettungshubschrauber im Einsatz Achtjähriges Kind wird von Auto erfasst und schwer verletzt

Von 
kpl
Lesedauer: 
Ein Kind ist am Dienstag in Weiheim an einem Zebrastreifen von einem Auto erfasst worden und wurde schwer verletzt. © Priebe

Weinheim. Ein Kind ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag in Weinheim schwer verletzt worden, nachdem es von einem Auto erfasst wurde. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der achtjährige  Junge nach Polizeiangaben in eine Klinik geflogen. Zuvor war er an der Unfallstelle notärztlich behandelt und daraufhin mit einem Rettungswagen zum Helikopter-Landeplatz an der Gorxheimer Talstraße/"Wendeplatz" gefahren worden. Weitere Erkenntnisse zum Gesundheitszustand des Kindes lagen den Beamten zunächst nicht vor.

AdUnit urban-intext1

Der Unfall hatte sich gegen 12.50 Uhr in der Müllheimer Talstraße ereignet. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass der Junge einen Zebrastreifen in Richtung Burggasse überqueren wollte, wo es zum Zusammenstoß mit dem in stadteinwärtsfahrenden Autos einer 26 Jahre alten Frau kam.

Die Mühllheimer Talstraße war bis etwa 14.20 Uhr stadtauswärts gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Neckar / Bergstraße Link

Mehr erfahren