Seenot

Frachter auf dem Weg zur Küste

Von 
dpa
Lesedauer: 

Oslo. Der auf dem Nordmeer in Seenot geratene Frachter „Eemslift Hendrika“ befindet sich in der Obhut zweier Schlepper auf dem Weg in Richtung Land. Das Schiff wurde am Donnerstagvormittag in gemächlichem Tempo weiter in Richtung der Westküste Norwegens geschleppt. Nachdem es am späten Mittwochabend gesichert werden konnte, gab es in der Nacht keine besonderen Herausforderungen für die Einsatzkräfte, wie die norwegische Küstenverwaltung mitteilte. Das 112 Meter lange Schiff war auf dem Weg von Bremerhaven nach Kolvereid in Norwegen gewesen. Es hatte am Ostermontag bei schlechtem Wetter und heftigem Wellengang Schlagseite bekommen, nachdem sich Teile der Fracht verschoben hatten. dpa

AdUnit urban-intext1