Fußball

Russen blockieren ARD-Journalisten

Von 
dpa
Lesedauer: 

Köln. Dem ARD-Journalisten Robert Kempe ist nach Angaben des WDR die Zulassung zu EM-Spielen in St. Petersburg entzogen worden. „Wir sehen darin eine Einschränkung der Pressefreiheit, die für uns nicht akzeptabel ist“, sagte WDR-Chefredakteurin Ellen Ehni einer Mitteilung des Senders zufolge. Russische Behörden haben demnach nach einem „Hintergrund-Screening“ eine Akkreditierung von Kempe abgelehnt.

AdUnit urban-intext1

Nach Angaben der Europäischen Fußball-Union (UEFA) gilt die Akkreditierung des preisgekrönten Autoren weiterhin für die anderen zehn EM-Spielorte. Kempe hatte in Dokumentationen die WM in Russland und das Wirken des Internationalen Olympischen Komitees kritisch beleuchtet. dpa