AdUnit Billboard
Tennis - Herren 75 verbleiben trotz 2:4 in der Regionalliga

Zwingenberger Freude

Von 
hs
Lesedauer: 

Zwingenberg. Die erwartete 2:4-Heimniederlage gegen den Tabellenführer FTC Palmengarten spielte für die Herren 75 des TC Zwingenberg keine Rolle mehr, denn sie haben den Verbleib in der Tennis-Regionalliga vorzeitig in der Tasche. Mit 4:4 Punkten können sie nicht mehr vom Schlusslicht Bad Ems eingeholt werden, das nach derzeitigem Stand neben dem zurückgezogenen TC Siershahn absteigen müsste.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Gegen Palmengarten hätte neben Robert Fehr (6:1, 6:2) auch noch Torsten Brabandt beim 6:7, 4:6 mit etwas mehr Glück punkten können. Gaston Klinger (1:6, 1:6) und Henning Bremmes (2:6, 4:6) verloren klar wie auch das Doppel Klinger/Fehr (0:6, 3:6). Bremmes/Brabandt (6:4, 6:4) betrieben noch Zwingenberger Ergebniskosmetik. hs

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1