AdUnit Billboard

VfR Fehlheim springt an Tabellenspitze

Von 
lew
Lesedauer: 

Der VfR Fehlheim ist der große Gewinner des fünften Spieltages der Fußball-Gruppenliga. Dank eines 4:2-Heimsieges gegen den TSV Höchst/Odw. und unerwarteten Punktverlusten der Konkurrenz aus Bensheim und Langstadt übernahmen die „Rasenspieler“ die Tabellenführung – eine Tatsache, die man im Lager des VfR nicht überbewerten möchte, aber dennoch der Lohn einer intensiven Woche ist.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
VfR-Doppelpacker Darius Ramonas (li.) spitzelt hier den Ball am Höchster Torwart Thomas Wolf vorbei. © Neu

„Wir sind jetzt innerhalb einer Woche mit Alsbach, Geinsheim und Höchst auf Gegner getroffen, die Klasse und Format besitzen und haben da mit neun Punkten das Optimale herausgeholt. Das ist umso bemerkenswerter, da wir personell nicht aus dem Vollen schöpfen konnten und dafür gab es für die Jungs heute nach dem Abpfiff auch ein Sonderlob von mir“, blickte Sascha Huy zufrieden auf das Spiel und auf die letzten sieben Tage zurück.

Bis der Heimsieg gegen Höchst unter Dach und Fach war, bedurfte es aber einer Energieleistung, lagen die Fehlheimer doch völlig unerwartet früh 0:2 in Rückstand. „Höchst macht mit unserer Unterstützung aus eineinhalb Chancen zwei Tore und plötzlich rennst du trotz klarer Überlegenheit einem Rückstand hinterher“, so der Fehlheimer Trainer, der danach von seinen Kickern die richtige Reaktion sah.

Darius Ramonas (38. und 42.) glich noch vor dem Pausenpfiff zum 2:2 aus. Und als Lukas Fritsche (47.) die Platzherren mit 3:2 in Führung gebracht hatte, befand sich der VfR endgültig auf der Siegerstraße.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

VfR Fehlheim: Ries - Sadic, Melzer, Steinmetz, Reimund (71. Herzberger), Kupka, Fritsche, Lortz (75. Zocco), Soltic (82. Presti), Butz, Ramonas.

Tore: 0:1 Becker (12.), 0:2 Seiler (36.), 1:2, 2:2 Ramonas (38., 42.), 3:2 Fritsche (47.), 4:2 Butz (58.). - Schiedrichter: Faulhaber (Bad Homburg). - Zuschauer: 60. - Beste VfR-Spieler: Soltic, Ramonas. lew

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1