VfL-Trainerteam verlängert

Von 
beg
Lesedauer: 

Birkenau. Beim VfL Birkenau bleibt alles beim Alten. Mit Cheftrainer Philipp Weißmüller, der seit 2018 im Amt ist, und seinen Co-Trainern Florian Frölich (er kam im Sommer von Starkenburgia Heppenheim) und Timo Randoll hat der Kreisoberligist jetzt für die neue Runde verlängert. Auch Reserve-Trainer Dennis Dietrich und sein Co-Trainer Marcel Strohner bleiben an Bord. In den beiden Mannschaften sind kaum personelle Veränderungen zu erwarten. Andreas Tschunt, der Sportliche Leiter des VfL, geht davon aus, dass in der ersten Garnitur alle bleiben. Im Winter gab es keine Wechsel, die A-Jugendspieler Kevin Tschunt, Kadir Kapucu und Felix Möck kamen bereits zu Saisonbeginn zur ersten Mannschaft. beg