Frauen-Bezirksliga A TuS-Reserve sendet Lebenszeichen

Von 
mep
Lesedauer: 

Zwingenberg. „Das war der erste Schritt in Richtung Klassenerhalt“, freute sich Martina Reinhardt, Spielertrainerin des Frauen-A-Ligisten TuS Zwingenberg nach dem 32:16 (14:10)-Kantersieg gegen den TV Büttelborn. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, aus der die beiden Torhüterinnen Valerie Meier und Tina Keil sowie die Feldspielerinnen Vanessa Fath und Jamila Coban, die zusammen auf 19 Treffer kamen, herausragten, ließ der TuS den Gästen keine Chance. Nach dem 4:3 setzte sich Zwingenberg auf 9:4 (15.) ab und lag fortan immer sicher in Führung. Nach dem Seitenwechsel wuchs der Vorsprung von 16:12 auf 25:14 (46.) an, womit die Entscheidung gefallen war. „Wichtig war auch, dass wir wieder eine volle Bank hatten und ich entsprechend durchwechseln konnte“, so Reinhardt, die nun am kommenden Wochenende unbedingt gegen die FSG Lola nachlegen will, um dem Liga-Verbleib noch näher zu kommen. – TuS-Tore: Vanessa Fath (10/4), Jamila Coban (9), Madeleine Schneider (3), Johanna Volk, Martina Reinhardt, Dora Pick (je 2), Katja Geierhaas, Anna-Lena Dluzak, Bettina Lehrian (je 1).

AdUnit urban-intext1

SKG Roßdorf – HC VfL Heppenheim 11:18 (7:7). Die Meisterschaftsentscheidung rückt näher: Die Heppenheimerinnen können am Sonntag im Spitzenspiel gegen den Tabellendritten HSG Rüsselsheim/Bauschheim vorzeitig den Titelgewinn perfekt machen. „Aber dazu müssen wir eine andere Leistung als heute bringen“, meinte HC VfL-Trainer Sascha Köhl nach der Partie in Roßdorf.

Tatsächlich präsentierten sich die Kreisstädterinnen in der ersten Hälfte alles andere als meisterlich und nach dem 7:7 zur Pause fielen in der Heppenheimer Kabine auch einige deutliche Worte. In der zweiten Hälfte ließ Heppenheim dann nichts mehr anbrennen: Basierend auf einer überzeugenden Deckung zog der HC VfL auf 14:7 davon – HC VfL-Tore: Jennifer Rohr, Tina Meierhöfer (je 3), Jasmin Werle, Jennifer Dickson (je 3/2), Laura Elsesser, Laura Jochem (je 2), Rebecca Dickson, Eva-Marie Flaig (je 1). mep