AdUnit Billboard
Tennis - Bensheimer Damen an der Gruppenliga-Spitze

TCB siegt schon wieder 6:3

Von 
red
Lesedauer: 
Sophia Müller musste kämpfen, bis sie beim Derby in Bickenbach ihr Einzel für die Gruppenliga-Damen des TC Bensheim gewonnen hatte. © Gutschalk

Bensheim. Die erste Damenmannschaft des TC Bensheim geht mit einer weißen Weste in die Sommerpause in der Tennis-Gruppenliga. Dem 6:3 zum Saisonauftakt gegen den TCO Lorsch folgten Siege in gleicher Höhe beim TC Bickenbach und nun im Nachholspiel bei Rückhand Roßdorf, nachdem die Partie am 4. Juli wegen eines Unwetters abgebrochen worden war.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In Roßdorf stand der Bensheimer Sieg schon nach den Einzeln fest, denn Emely Metz, Emely Wiepcke, Liv Schmidt-Ocker, Sophia Müller und Emilia Marocco gewannen jeweils in zwei meist klaren Sätzen. Nur Michelle Fischer verlor knapp 4:6, 6:7. Marocco/Hanna Mescher fügten im Doppel mit 6:2, 6:3 einen weiteren Punkt hinzu.

In Bickenbach musste die Bensheimer Nummer eins Emely Metz krankheitsbedingt schon nach wenigen Ballwechseln aufgeben. Danach gab es in den Einzeln aber nur noch eine weitere Niederlage durch Michelle Fischer. Nach den Siegen von Emily Wiepcke an drei (6:0, 6:1) und Liv Schmidt-Ocker an vier (4:6, 6:4, 10:5) stand es schon 2:2. Emilia Marocco an sechs (6:3, 7:5) und Sophia Müller in einem spannenden Match an fünf (5:7, 6:3, 10:7), sorgten für die beruhigende Bensheimer 4:2-Führung.

Den Gesamtsieg machten in den Doppeln Schmidt-Ocker/Müller und Wiepcke/Hanna Mescher jeweils in zwei Sätzen perfekt. red

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1