Pietroluongo zu Gras-Ellenbach

Von 
beg
Lesedauer: 

Gras-Ellenbach. Aus einem Abstiegskandidaten machte Antonio Pietroluongo in zweieinhalb Jahren eine Mannschaft, die in der Kreisliga B auf Platz fünf den Kontakt zu den Spitzenteams hält. Die gute Arbeit, die der Trainer beim SV Affolterbach leistet, ist dem Liga-Konkurrenten TSV Gras-Ellenbach nicht verborgen geblieben. So wurde der 48-jährige Pietroluongo zusammen mit seinem Co-Trainer Franz Fleischmann jetzt als Nachfolger für Spielertrainer Ronny Sauer und „Co“ Robert Ulrich verpflichtet, die im Sommer aufhören. „Mit Ronny Sauer hatten wir einen jungen Spielertrainer. Jetzt soll ein erfahrener Mann das stabilisieren, was Ronny aufgebaut hat“, sagte TSV-Abteilungsleiter Thorsten Gleich. beg