Negativtrend des SV Waldhof hält an

Von 
dpa
Lesedauer: 

Rostock. Der Negativtrend des SV Waldhof Mannheim in der 3. Fußball-Liga hält an. Das 0:1 (0:1) beim FC Hansa Rostock am Samstag war die dritte Niederlage nacheinander. In der Tabelle rutschten die Mannheimer vorerst auf den neunten Platz ab. Wie bereits in den Partien zuvor fehlte es den Waldhöfern in der Offensive an Durchschlagskraft, so dass den Rostockern ein Treffer in der 22. Minute von Nico Neidhart für den knappen Erfolg genügte. Auf dem schwer bespielbaren Rasen im Ostseestadion gab es insgesamt wenige Torchancen. Die Waldhöfer waren über 90 Minuten engagiert, spielten sich aber keine klare Möglichkeit heraus.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren